DEL: Vier Teams haben Platz 8 im Visier

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

An der Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bleibt es weiterhin spannend. Hinter Tabellenführer Frankfurt Lions (88 Pkt.) rangieren weiterhin die punktgleichen Teams aus Nürnberg, Berlin und Ingolstadt (alle 85), sowie Köln mit 83 Zählern. Fünf Mannschaften, die am Ende der Haupt-runde einen der ersten vier Tabellenplätze innehaben wollen. Am nächsten Wochenende könnte etwas Bewegung in das jetzige Tabellenbild kommen. Die einen oder anderen Vorentscheidungen könnte es ebenfalls geben, wenn es an den nächsten Spieltagen zum direkten Aufeinandertreffen der Top-Mannschaften kommen wird. Bereits heute empfängt Nürnberg die Eisbären Berlin (ab 19:20 Uhr live auf Premiere), morgen folgt die Spitzenbegegnung ERC Ingolstadt – Kölner Haie. Am Sonntag (48. Spt.) muss der ERC dann zum Meister und Tabellenführer Frankfurt reisen. Bereits am nächsten Dienstag folgt dann das „Rückspiel“ in der Saturn Arena in Ingolstadt.

Den achten und letzten Play-off-Rang haben kurz vor Ende der Hauptrunde noch die Mannschaften aus Krefeld (64 Pkt../47 Sp.), Düsseldorf (62/46), Augsburg (58/46) und Iserlohn (55/45) im Visier. Krefeld zog am gestrigen Abend in einem vorgezogenen Spiel der 47. Runde durch einen Penalty-Sieg gegen Hamburg an Düsseldorf und Augsburg vorbei auf Rang 8. Die DEG kann morgen im direkten Duell gegen Augsburg nicht nur den achten Platz zurückerobern, sondern auch die Panther weiter hinter sich lassen. Für Augsburg besteht in diesem Spiel die Möglichkeit, durch einen Sieg wieder auf Tuchfühlung mit Platz acht zu gelangen. Aber auch die Iserlohn Roosters, aktuell mit 55 Punkten auf Rang 11 können noch auf eine Endrundenteilnahme hoffen. Iserlohn hat ein Spiel weniger ausgetragen als Augsburg und Düsseldorf und könnte bei einem Sieg wieder dicht an die Play-off-Ränge heranrücken.

Shootout-Sieg in Ingolstadt
Brandon Buck entscheidet Derby für Nürnberg

Ausgerechnet der Ex-Panther sorgt mit zwei bemerkenswert cool verwandelten Penalties für die Entscheidung in einem rasanten bayrisch-fränkischen Derby....

3:0-Erfolg gegen aufopferungsvoll kämpfenden Tabellenletzten
Adler Mannheim mit Arbeitssieg gegen Schwenningen

Der Sieg der Adler Mannheim wird von einer schweren Verletzung des Schwenningers Thuresson überschattet. Johan Gustafsson mit drittem Saison-Shutout....

Verteidiger kam im Sommer aus Duisburg
Erik Buschmann verlängert vorzeitig bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den Vertrag mit Verteidiger Erik Buschmann vorzeitig bis zum Ende der Saison 2021/22 verlängert. ...

"Keine einfache Entscheidung"
Stefan Ustorf und die Eisbären Berlin gehen getrennte Wege

Stefan Ustorf und die Eisbären Berlin gehen zukünftig getrennte Wege....

Französischer Nationalspieler bleibt zwei weitere Jahre
Grizzlys Topscorer Anthony Rech verlängert bis 2022

Den Grizzlys Wolfsburg ist es gelungen, den Vertrag mit ihrem Topscorer Anthony Rech (27) vorzeitig um zwei weitere Jahre zu verlängern. Der französische Nationalspi...

Panther verpflichten Iserlohns Top-Scorer
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Brett Findlay

Der Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters und war bei den Sauerländern der Topscorer....

Brandon Reid muss gehen
Trainerwechsel bei den Krefeld Pinguinen

Nach der 2:3-Niederlage gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die Verantwortlichen der Krefeld Pinguine reagiert und sich von Trainer Brandon Reid getrennt....

Bremerhaven gewinnt das Duell der Pinguine
Pinguins wieder siegreich in Krefeld

​Im Duell der Artgenossen gewannen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 3:2 (1:1, 2:0, 0:1) bei den Krefeld Pinguinen. ...

Schlimme Nachrichten aus Köln
Trauer um Eishockey-Fan

​Der Spielabbruch in der Deutschen Eishockey-Liga vom vergangenen Sonntag wird noch trauriger. Wie die Kölner Haie auf ihre Facebook-Seite bekanntgeben, haben sich d...

Eisbären bangen um Abwehrduo
Einsatz gegen die DEG von Ramage und McKiernan fraglich

Die Eisbären Berlin empfangen am Donnerstag (12.12.) um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Der Einsatz der heute im Training fehlenden ...

Kanadier verstärkt bis Ende Januar 2020 den Kader der Redbulls
Justin Shugg kehrt zum EHC Red Bull München zurück

Rund acht Monate nach seinem letzten Pflichtspiel für Red Bull München kehrt Justin Shugg wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt....

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

DEL Hauptrunde

Sonntag 15.12.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Dienstag 17.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
EHC Red Bull München München
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Mittwoch 18.12.2019
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL