DEL: Vier Teams haben Platz 8 im Visier

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

An der Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bleibt es weiterhin spannend. Hinter Tabellenführer Frankfurt Lions (88 Pkt.) rangieren weiterhin die punktgleichen Teams aus Nürnberg, Berlin und Ingolstadt (alle 85), sowie Köln mit 83 Zählern. Fünf Mannschaften, die am Ende der Haupt-runde einen der ersten vier Tabellenplätze innehaben wollen. Am nächsten Wochenende könnte etwas Bewegung in das jetzige Tabellenbild kommen. Die einen oder anderen Vorentscheidungen könnte es ebenfalls geben, wenn es an den nächsten Spieltagen zum direkten Aufeinandertreffen der Top-Mannschaften kommen wird. Bereits heute empfängt Nürnberg die Eisbären Berlin (ab 19:20 Uhr live auf Premiere), morgen folgt die Spitzenbegegnung ERC Ingolstadt – Kölner Haie. Am Sonntag (48. Spt.) muss der ERC dann zum Meister und Tabellenführer Frankfurt reisen. Bereits am nächsten Dienstag folgt dann das „Rückspiel“ in der Saturn Arena in Ingolstadt.

Den achten und letzten Play-off-Rang haben kurz vor Ende der Hauptrunde noch die Mannschaften aus Krefeld (64 Pkt../47 Sp.), Düsseldorf (62/46), Augsburg (58/46) und Iserlohn (55/45) im Visier. Krefeld zog am gestrigen Abend in einem vorgezogenen Spiel der 47. Runde durch einen Penalty-Sieg gegen Hamburg an Düsseldorf und Augsburg vorbei auf Rang 8. Die DEG kann morgen im direkten Duell gegen Augsburg nicht nur den achten Platz zurückerobern, sondern auch die Panther weiter hinter sich lassen. Für Augsburg besteht in diesem Spiel die Möglichkeit, durch einen Sieg wieder auf Tuchfühlung mit Platz acht zu gelangen. Aber auch die Iserlohn Roosters, aktuell mit 55 Punkten auf Rang 11 können noch auf eine Endrundenteilnahme hoffen. Iserlohn hat ein Spiel weniger ausgetragen als Augsburg und Düsseldorf und könnte bei einem Sieg wieder dicht an die Play-off-Ränge heranrücken.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld