DEL: Vier Auswärtssiege am vierten Spieltag - Metro Stars weiter sieglos

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vier der sechs Sonntagsspiele des vierten DEL-Spieltages - die Partie Ingolstadt-Mannheim musste aufgrund der noch nicht fertig gestellten Ingolstädter Saturn-Arena verschoben werden - endeten mit Erfolgen für die Gastmannschaften. Lediglich der neue Tabellenzweite Frankfurt (6:1 gegen Düsseldorf) und die Augsburger Panther (3:2 n.P. gegen Iserlohn) ließen die einheimischen Fans zufrieden nach Hause gehen. Ein Sechs-Punkte-Wochenende konnten neben Frankfurt auch Nürnberg, Hannover und Tabellenführer Eisbären Berlin feiern.

Die Ice Tigers entführten in einem offensiven und attraktiven Spiel drei Punkte aus Kassel, was den Franken schon lange nicht mehr gelungen war. Der slowakische Neuzugang Marian Cisar ließ die Truppe von Greg Poss mit seinem Siegtreffer in der 58. Minute jubeln. Stark waren vor allem die beiden Keeper Gage und Michaud.

Bei den Hannover Scorpions scheint nach dem verkorksten ersten Wochenende der Knoten geplatzt. Den sechs Treffern gegen Köln folgten weitere sechs in Freiburg. Darunter ein Doppelpack von Franzen. Für die Breisgauer erzielte Neuzugang Zelenka bei der 3:6-Niederlage gegen die Scorpions alle drei Treffer. Auch Frankfurt und Berlin knüpften an ihre guten Vorstellungen weiter an und konnten sich an der Tabellenspitze behaupten.

Enttäuschend verlief das Wochenende vor allem für Krefeld, Köln und Düsseldorf. Die drei Westclubs gingen gänzlich leer aus und stehen jetzt schon unter verstärktem Druck. Dagegen konnten sich die Hamburg Freezers für die schwache Vorstellung im Heimspiel gegen Aufsteiger Freiburg rehabilitieren und einen 5:0-Erfolg bei Meister Krefeld feiern.

Hier alle Ergebnisse und Statistiken:

Kölner Haie - Eisbären Berlin 2 - 4 (1:3 1:0 0:1)

Tore:

0:1 Keller 3:14 (Beaufait,Shannon)

1:1 Dessner 6:08 (Pasco)

1:2 Keller 11:02 (Fairchild,Aldridge)

1:3 Leask 19:12 (Pederson,DuPont)

2:3 Lewandowski 29:15 (Boos, Lüdemann)

2:4 Busch 59:47 (Shearer)

Schiedsrichter: Richard Schütz

Strafminuten: Köln 16 - Berlin 16

Zuschauer: 10.855

Frankfurt Lions - Düsseldorfer EG 6 - 1 (3:0 2:1 1:0)

Tore:

1:0 Stanton (8:50)

2:0 Hackert (15:27)

3:0 Bouchard (18:55)

4:0 Stöpfgeshoff (25:33)

4:1 Jakobsen (31:45)

5:1 Kohmann (35:42)

6: 1 Jocher (49:38)

Schiedsrichter: Lichtnecker

Zuschauer: 5500

Strafminuten: Frankfurt 25 plus Spieldisziplinar (Francz) - Düsseldorf 28 plus 10 Disziplinar (Mikesch)



Schiedsrichter: Gerhard Lichtnecker

Strafminuten: Frankfurt 25 - Köln 38

Krefeld Pinguine - Hamburg Freezers 0 - 5 (0:1 0:1 0:3)

Tore:

0:1 (12:41) Purdie (Schneider)

0:2 (32:08) Hynes (Lambert)

0:3 (41:10) Greig (Lambert)

0:4 (43:02) Purdie (Lambert)

0:5 (55:55) Abstreiter (Lambert)

Schiedsrichter:Gerhard Müller

Strafminuten: Krefeld 12 - Hamburg 10

Kassel Huskies - Nürnberg Ice Tigers 1 - 2 (1:0 0:1 0:1)

Tore:

1:0 (16:14) Wahlberg (Serikow)

1:1 (24:47) Julien (Firsanov)

1:2 (57:34) Cisar (Schönmoser)

Strafzeiten: Kassel 8 - Nürnberg 12 + 10 Dahl

Schiedsrichter: Awizus (Berlin)

Zuschauer: 3.517

Wölfe Freiburg - Hannover Scorpions 3 - 6 (1:2 2:2 0:2)

Tore:

0:1 (07:37) Franzen (Soccio)

0:2 (14:54) Franzen (Lööf, Soccio)

1:2 (17:43) Zelenka (Scerban, Coqueux)

1:3 (26:20) Nedved (Augusta)

2:3 (29:38) Zelenka (Scerban, Stefan)

3:3 (30:37) Zelenka (Scerban)

3:4 (38:02) Haas

3:5 (43:27) Soccio (Teljukin, Lööf)

3:6 (43:57) Lööf



Strafzeiten: Freiburg 26 - Hannover 46

Schiedsrichter: Roland Aumüller

Zuschauer: 3.200


Augsburger Panther - Iserlohn Roosters 3 - 2 (1:0 1:1 0:1) n.P.

Tore:

1:0 (18:48) Moeser (Rekis)

1:1 (21:17) Higgins (Hommel, Bartolone)

2:1 (30:19) Delisle (Rekis)

2:2 (51:28) Adams (Cipolla)

3:2 Delisle (Penalty)

Zuschauer: 4146

Strafen: Augsburg 14 - Iserlohn 28

Schiedsrichter: Oswald

Adler Mannheim müssen auf Verteidiger verzichten
Cody Lampl fällt verletzt aus

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Cody Lampl verzichten. Der Verteidiger zog sich am Donnerstag im Trainingsbetrieb eine Bauchmuskelverletzung z...

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

DEL Hauptrunde

Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL