DEL verlängert mit Gernot Tripcke bis 2022Geschäftsführer bleibt langfristig im Amt

Gernot Tripcke bleibt Geschäftsführer der DEL. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)Gernot Tripcke bleibt Geschäftsführer der DEL. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Mit dieser Entscheidung dokumentieren wir Kontinuität und Nachhaltigkeit gegenüber unseren Partnern und den Fans. Wir freuen uns, Gernot Tripcke weitere vier Jahre bei uns an Bord zu wissen“, erklärte Jürgen Arnold (Ingolstadt), Aufsichtsratsvorsitzender der DEL.

Gernot Tripcke sieht die Entscheidung als Vertrauensbeweis für seine bisherige Arbeit und gleichzeitig als Möglichkeit, die Positionierung der DEL im nationalen und internationalen Sportumfeld weiter voranzutreiben. „Die Silber-Medaille unserer Nationalmannschaft bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat gezeigt, welch enormes Potenzial unser Sport hat. Diesen Schwung wollen wir nutzen, um unseren Sport weiter in Deutschland zu etablieren“, sagte Tripcke.

Tripcke, Jahrgang 1968, hat an der Ruhr-Universität Bochum und der University of San Diego Jura mit dem Schwerpunkt Sportrecht studiert, bevor er über den RWE-Konzern und das Telekommunikationsunternehmen Otelo 1997 als Ligenleiter zur DEL kam. Im Mai 2000 bestellten ihn die Gesellschafter-Clubs der DEL zum Geschäftsführer der Ligagesellschaft.

Hockeyweb zeigt die besten Szenen des vergangenen Wochenendes
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Paraden. Tolle Pässe. Tolle Tore. Wir wünschen viel Spaß. ...

Krefeld dreht in Nürnberg das Spiel, EHC Red Bull München besiegt Düsseldorf
Adler Mannheim im Höhenflug

DEG kassiert nach sieben Siegen am Stück die vierte Pleite in Folge. ...

Besser gespielt und doch verloren
Augsburger Panther entführen Sieg aus Straubing

Die Straubing Tigers spielen 60 Minuten Eishockey, zeigen Charakter, geben nie auf und verlieren am Ende doch mit 2:4 (0:2, 0:0, 2:2) gegen die Augsburger Panther. D...

Torhüter Patrick Klein und Kevin Poulin im Mittelpunkt
Starke Leistung der Krefeld Pinguine trotz Niederlage gegen Berlin

​Die Krefeld Pinguine unterlagen den Eisbären Berlin am Freitagabend mit 1:3 (1:1, 0:1, 0:1). Von den letzten fünf Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, die al...

Center löste bei den Eisbären Berlin seinen Vertrag auf
Perfekt: Jason Jaspers zu den Grizzlys Wolfsburg!

Der Mittelstürmer erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis Saisonende. ...

Kapitän Michael Wolf , Mads Christensen und Trevor Parkes fallen lange aus
EHC Red Bull München: Verletzungs-Schock!

Mehrere Monate Pause: Meister muss auf wichtige Leistungsträger verzichten. ...

Verteidiger kommt von den Grizzyls Wolfsburg
Torsten Ankert wechselt zu den Krefeld Pinguinen

Dem Nationalspieler und Ex-Kölner haben das Rheinland und die Derbys gefehlt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!