DEL: Verfahren gegen John Tripp eingestellt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Ermittlungsverfahren gegen den Mannheimer Spieler John Tripp wurde am Mittwoch vom Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) eingestellt. Tripp erhielt in der Partie Hannover Scorpions – Adler Mannheim am vergangenen Freitag eine Matchstrafe wegen Checks gegen den Kopf mit Verletzungsfolge. Die automatische Sperre von einem Spiel hat Tripp bereits abgesessen und ist somit ab sofort wieder spielberechtigt. (Foto: City-Press)

MagentaSport Cup

Mittwoch 11.11.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Donnerstag 12.11.2020
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 13.11.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Samstag 14.11.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 15.11.2020
EHC Red Bull München München
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Dienstag 17.11.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Mittwoch 18.11.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Donnerstag 19.11.2020
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Freitag 20.11.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Samstag 21.11.2020
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 22.11.2020
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen