DEL-Teams bereiten sich auf die „heiße Phase“ vor

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor dem Jahreswechsel bereiten sich die Teams der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf den Endspurt im Rennen auf die acht Play-off Plätze vor. Drei komplette Spieltage sind in den kommenden sechs Tagen zu absolvieren. Der 32. Hauptrundenspieltag bildet am morgigen Donnerstag den Abschluss des Eishockey-Jahres 2004. Weiter geht es im neuen Jahr bereits am Sonntag, den 2. Januar (33. Spt.) und am darauf folgenden Dienstag mit der 34. Runde.



Die Nürnberg Ice Tigers konnten bislang ihren ersten Tabellenplatz vor Verfolger Nummer eins, den Kölner Haien, verteidigen. Mit 64 Punkten liegen die Franken zwei Zähler vor den Domstädtern. Dahinter folgen die drei punktgleichen Teams aus Mannheim, Ingolstadt und Berlin. Mit 54 Punkten folgt der Deutsche Meister Frankfurt Lions auf dem sechsten Rang vor den Hamburg Freezers (48) und den Krefeld Pinguinen (44).



Die zweite Hälfte der DEL-Rangliste wird von den Augsburger Panthern (42) angeführt. Dahinter liegen zurzeit Wolfsburg (40), Iserlohn (36) und die DEG Metro Stars (36). Auf den Play-Down-Plätzen finden sich immer noch, trotz guter Leistungen in den letzten Spielen, die Kassel Huskies (32) und die Hannover Scorpions (28).



Insgesamt stellt sich die Tabellensituation sehr ausgeglichen dar. Die Top-Mannschaften müssen weiterhin um einen der ersten vier Plätze, die in den Play-offs Heimrecht garantieren, kämpfen. Eine Endrundenteilnahme ist noch für keine Mannschaft garantiert. Die Mannschaften der Play-Down-Serie stehen ebenfalls noch lange nicht fest. In den letzten beiden Spielzeiten, in denen die DEL mit 14 Clubs spielte, wurden für eine Play-off-Teilnahme durchschnittlich 79,5 Punkte benötigt. 93,5 Zähler musste eine Mannschaft vorweisen, um eine Platzierung unter den „Top-Vier“ zu erreichen. Die Abstiegsrunde wurde im Schnitt mit 55 Punkten vermieden.



In den kommenden Wochen werden bis zur ALL-STAR-Pause im Februar (06. – 15.02) die Weichen für den Endspurt um die endgültigen Platzierung nach Ende der Hauptrunde am 13. März gestellt. Die DEL-Play-offs 2005 beginnen dann am 18. März.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...

Kapitän geht in vierte Saison
Reid McNeill bleibt bei Löwen Frankfurt

Während die Löwen Frankfurt mit Team-Kapitän Reid McNeill für die kommende Saison verlängert haben, wurde der Vertrag von Simon Gnyp aufgelöst. ...

Offensiver Verteidiger aus der AHL
Owen Headrick schließt sich den Nürnberg Ice Tigers an

Die Nürnberg Ice Tigers verstärken ihre Abwehr für die kommende DEL-Saison 2024/25 mit Owen Headrick. ...