DEL-Teams bereiten sich auf die „heiße Phase“ vor

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor dem Jahreswechsel bereiten sich die Teams der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf den Endspurt im Rennen auf die acht Play-off Plätze vor. Drei komplette Spieltage sind in den kommenden sechs Tagen zu absolvieren. Der 32. Hauptrundenspieltag bildet am morgigen Donnerstag den Abschluss des Eishockey-Jahres 2004. Weiter geht es im neuen Jahr bereits am Sonntag, den 2. Januar (33. Spt.) und am darauf folgenden Dienstag mit der 34. Runde.



Die Nürnberg Ice Tigers konnten bislang ihren ersten Tabellenplatz vor Verfolger Nummer eins, den Kölner Haien, verteidigen. Mit 64 Punkten liegen die Franken zwei Zähler vor den Domstädtern. Dahinter folgen die drei punktgleichen Teams aus Mannheim, Ingolstadt und Berlin. Mit 54 Punkten folgt der Deutsche Meister Frankfurt Lions auf dem sechsten Rang vor den Hamburg Freezers (48) und den Krefeld Pinguinen (44).



Die zweite Hälfte der DEL-Rangliste wird von den Augsburger Panthern (42) angeführt. Dahinter liegen zurzeit Wolfsburg (40), Iserlohn (36) und die DEG Metro Stars (36). Auf den Play-Down-Plätzen finden sich immer noch, trotz guter Leistungen in den letzten Spielen, die Kassel Huskies (32) und die Hannover Scorpions (28).



Insgesamt stellt sich die Tabellensituation sehr ausgeglichen dar. Die Top-Mannschaften müssen weiterhin um einen der ersten vier Plätze, die in den Play-offs Heimrecht garantieren, kämpfen. Eine Endrundenteilnahme ist noch für keine Mannschaft garantiert. Die Mannschaften der Play-Down-Serie stehen ebenfalls noch lange nicht fest. In den letzten beiden Spielzeiten, in denen die DEL mit 14 Clubs spielte, wurden für eine Play-off-Teilnahme durchschnittlich 79,5 Punkte benötigt. 93,5 Zähler musste eine Mannschaft vorweisen, um eine Platzierung unter den „Top-Vier“ zu erreichen. Die Abstiegsrunde wurde im Schnitt mit 55 Punkten vermieden.



In den kommenden Wochen werden bis zur ALL-STAR-Pause im Februar (06. – 15.02) die Weichen für den Endspurt um die endgültigen Platzierung nach Ende der Hauptrunde am 13. März gestellt. Die DEL-Play-offs 2005 beginnen dann am 18. März.


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Schwenningen verspielt Drei-Tore-Vorsprung.
DEG zeigt Charakter und wendet fünfte Niederlage in Folge ab

​Das war doch mal ein Spektakel: Die Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings bereits mit 0:3 zurück – gewann aber noch mit 4:3 nach Penaltyschieße...

DEL am Sonntag: Viermal geht’s in Overtime oder Penaltyschießen
Drei-Tore-Comeback in Düsseldorf und Straubing

​Nach dem großen Spektakel DEL Winter Game folgten am Sonntag sechs Partien voller Spannung. Dabei drehten die Mannschaften aus Düsseldorf und Straubing ein 0:3 sowi...

DEL Winter Game: 4:2 gegen die Adler Mannheim
Über 40.000 Fans sehen Sieg der Kölner Haie

​Drei Versuche hat es gedauert, nun hat es geklappt: Die Kölner Haie haben das DEL Winter Game gegen die Adler Mannheim mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) gewonnen. 40.163 Zusc...

5€ setzen und 40€ gewinnen
Exklusiver Quotenboost für das DEL Winter Game

Am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zur fünften Auflage des DEL Winter Games. Bei bet-at-home bekommt ihr einen exklusiven...

Die DEG steckt weiter in der Krise
Iserlohn Roosters gelingt Befreiungsschlag

​Die Krise der Düsseldorfer EG verschärft sich durch die vierte Niederlage in Folge. Gastgeber Iserlohn Roosters gelingt mit dem 7:4-Sieg der erhoffte Befreiungsschl...

Die DEL am Freitag
Iserlohn Roosters rücken an DEG heran – Outdoor-Spiel am Samstag in Köln

​Elf Tore in Iserlohn – nur ein einziges in Schwenningen. Der Freitag hatte in der Deutschen Eishockey-Liga einiges zu bieten. Am Samstag steht das Open-Air-Duell in...

20 Tore am DEL-Mittwoch
Erneuter Tiefschlag für die Eisbären Berlin

​Zwei Kantersiege und ein spannendes Duell bis zur letzten Sekunde bescherte der Mittwochabend den DEL-Zuschauern. Dabei gelang den Schwenninger Wild Wings beim 6:2-...

20-Jähriger kommt vom EV Zug
Schwenninger Wild Wings holen Daniel Neumann aus der Schweiz

​Mit der Verpflichtung von Daniel Neumann erweitern die Schwenninger Wild Wings ihren Kader auch im U23-Bereich. Der gebürtige Leipziger, der bereits in der Saison 2...

"Geben unserem Club ein Gesicht"
Adler Mannheim verlängern mit Sechs auf einen Schlag

Die Adler Mannheim haben die Verträge mit gleich sechs Spielern verlängert. Demnach bleiben die Torhüter Florian Mnich und Arno Tiefensee, die Verteidiger Denis Reul...

DEL Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Donnerstag 08.12.2022
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 09.12.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
Sonntag 11.12.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Eisbären Berlin Berlin
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter