DEL startet mit Final-Revanche in ihre Jubiläumssaison25. Saison der Deutschen Eishockey-Liga

Der EHC Red Bull München und die Eisbären Berlin eröffnen die 25. DEL-Saison. (Foto: GEPA pictures/Markus Fischer)Der EHC Red Bull München und die Eisbären Berlin eröffnen die 25. DEL-Saison. (Foto: GEPA pictures/Markus Fischer)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bereits 48 Stunden darauf feiern die Red Bulls im bayerischen Derby gegen die Straubing Tigers ihre Heimpremiere in der noch jungen Saison. Derweil muss DEL-Vize Berlin beim letztjährigen Halbfinalisten Thomas Sabo Ice Tigers ran.

Auch im dritten Jahr der Zusammenarbeit mit der DEL wird die Telekom erneut alle über 400 DEL-Partien live und in HD übertragen [Zum Eishockey-Abo bei Telekom Sport]. Zudem wird Telekom Sport  auch weiterhin am Donnerstag mit einer DEL-Partie live auf Sendung gehen.

In der Regel am Sonntagnachmittag (17 Uhr) strahlt Sport1 eine Begegnung live aus. Insgesamt überträgt Sport1 pro Saison mindestens 40 DEL-Spiele exklusiv im deutschen Free-TV. Darunter Partien der Hauptrunde sowie der anschließenden ersten Play-off-Runde, der Play-offs sowie der Finalserie um die Deutsche Meisterschaft. Dies gilt auch für das 4. DEL Winter Game, das am 12. Januar im Kölner Rheinenergie-Stadion steigt. Bis dahin wird jeder der 14 DEL-Clubs mindestens einmal bereits live im Free-TV zu sehen gewesen sein.

Pausen legt die DEL vom 5. bis 13. November wegen des Deutschland-Cups in Krefeld sowie für die WM-Vorbereitung vom 4. bis 13. Februar 2019 ein. Die Hauptrunde der 25. DEL-Saison endet mit dem 52. Spieltag am 3. März 2019. Ab dem 6. März beginnen die Play-offs. Ein mögliches siebtes Spiel der Finalserie wird am 30. April ausgetragen.[Hier: Der DEL Spielplan]


Die ersten vier Spieltage:

Freitag, 14. September:

19.30 Uhr: Eisbären Berlin – EHC Red Bull München

19.30 Uhr:  Schwenninger Wild Wings – Thomas Sabo Ice Tigers

19.30 Uhr: Adler Mannheim – Düsseldorfer EG

19.30 Uhr: Krefeld Pinguine – Fischtown Pinguins Bremerhaven

19.30 Uhr: Kölner Haie – Augsburger Panther

19.30 Uhr: Iserlohn Roosters – Grizzlys Wolfsburg

19.30 Uhr: Straubing Tigers – ERC Ingolstadt

Sonntag, 16. September:

14.00 Uhr: Düsseldorfer EG – Iserlohn Roosters

16.30 Uhr: Grizzlys Wolfsburg – Schwenninger Wild Wings

16.30 Uhr: EHC Red Bull München – Straubing Tigers

16.30 Uhr: Thomas Sabo Ice Tigers – Eisbären Berlin

17.00 Uhr: Fischtown Pinguins Bremerhaven – Kölner Haie

19.00 Uhr: ERC Ingolstadt – Krefeld Pinguine

19.00 Uhr: Augsburger Panther – Adler Mannheim

Freitag, 21. September:

19.30 Uhr: Adler Mannheim – Thomas Sabo Ice Tigers

19.30 Uhr: Eisbären Berlin – Fischtown Pinguins Bremerhaven

19.30 Uhr: Schwenninger Wild Wings – Düsseldorfer EG

19.30 Uhr: Krefeld Pinguine – Iserlohn Roosters

19.30 Uhr: Grizzlys Wolfsburg – Straubing Tigers

19.30 Uhr: Kölner Haie – ERC Ingolstadt

19.30 Uhr: EHC Red Bull München – Augsburger Panther

Sonntag, 23. September:

14.00 Uhr: Kölner Haie – Grizzlys Wolfsburg

14.00 Uhr: Iserlohn Roosters – EHC Red Bull München

16.30 Uhr: Krefeld Pinguine – Schwenninger Wild Wings

16.30 Uhr: Fischtown Pinguins Bremerhaven – Düsseldorfer EG

16.30 Uhr: Straubing Tigers – Adler Mannheim

17.00 Uhr: Thomas Sabo Ice Tigers – ERC Ingolstadt

19.00 Uhr: Augsburger Panther – Eisbären Berlin 

Neuzugang vom EHC Kloten
Torwart Kevin Poulin unterschreibt bei den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin haben einen neuen Torwart verpflichtet. Der Kanadier Kevin Poulin verstärkt den DEL-Rekordmeister in der Saison 2018/19. Der 28-Jährige war zule...

Drei bis vier Wochen Pause
Zwangspause für Marcel Goc bei den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Hauptrundenpartien auf Stürmer Marcel Goc verzichten. Eine Muskelverletzung im Brustbereich zwingt den ehemaligen NHL-Spi...

Red Bull München grüßt von der Spitze, die Eisbären Berlin sind Schlusslicht. Hockeyweb zeigt die besten Szenen
Die Top 10 der ersten beiden DEL-Spieltage im Video

Das erste Wochenende der DEL ist vorbei. Die Highlights gibt es bei Hockeyweb zu sehen....

Für eine Handvoll Fragen
Patrick Reimer von den Thomas Sabo Ice Tigers: „Wir haben eine sehr gute Tiefe im Kader“

​In einem Interview spricht Patrick Reimer über das erste DEL-Wochenende für die Thomas Sabo Ice Tigers, blickt auf die ersten CHL-Spiele zurück und erklärt, was Ver...

Matt Stajan: „Müssen so weitermachen“
Derby gegen Straubing geht an den EHC Red Bull München

​Bei spätsommerlichen Temperaturen absolvierten die Red Bulls München ihr erstes DEL-Heimspiel in der Saison 2018/19. Zu Gast waren die Straubing Tigers. Die Mannsch...

Saisonstart des ERC Ingolstadt
Die Panther 2018: Wunschteam und Wundertüte

Nachdem Doug Shedden während der vergangenen Saison ein zu jenem Zeitpunkt strauchelndes Panther-Team übernahm, trägt die neue Mannschaft eindeutig seinen Gesicht – ...

Die zwei Gesichter der Pinguine
Krefeld Pinguine unterliegen Bremerhaven trotz 2:0-Führung

​Zum ersten Heimspiel der neuen DEL-Saison empfingen die Krefeld Pinguine ihren Namenskollegen aus dem hohen Norden und unterlagen dabei den Fischtown Pinguins Breme...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!