DEL-Standort Hannover ist gesichertHannover Scorpions

Foto: Martin Hebgen - www.stock4press.deFoto: Martin Hebgen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aufatmen bei den Verantwortlichen, Spielern und Fans des Deutschen Meisters von 2010: Die Hannover Scorpions werden auch in der Saison 2012/2013 in der TUI Arena Hannover DEL Eishockey spielen! Dies wurde nach einer zwar langen, aber vor allem sehr konstruktiven und harmonischen Sitzung des Aufsichtsrates der Arena Hannover GmbH und der Hannover Scorpions Eishockey Betriebs GmbH gemeinsam mit Hauptgesellschafter Günter Papenburg entschieden.

Dass diese Entscheidung für Hannover und die Region vor allem mit viel Herzblut aller Beteiligter getroffen wurde, war spätestens nach der Einlassung von Hauptgesellschafter Papenburg klar: „Genauso wie ich die Verantwortung für meine Familie und meinen Konzern trage, trage ich sie auch für die Hannover Scorpions! Und ich stelle mich dieser Verantwortung“, erklärte der sichtlich bewegte Eigner des Vereins, dessen Herz eindeutig an den Scorpions hängt. Alle Beteiligten waren sich darüber einig, dass die Hannover Scorpions ein wichtiger Bestandteil und ein Aushängeschild für Hannover und die Region sind und bleiben müssen. Dass aber nur mit breiter Akzeptanz und Unterstützung ein tragfähiges Zukunfts-Konzept greifen kann, wurde in den Beiträgen ebenso deutlich. Hauptgesellschafter und Eigentümer Günter Papenburg wird daher ab sofort auch die Geschäftsführung der Hannover Scorpions Eishockey Betriebs GmbH und damit die volle Verantwortung für die Zukunft des DEL-Clubs übernehmen.

Weiterhin sagte Günter Papenburg: „Das Engagement für die TUI Arena und die Hannover Scorpions bedeutet mir weit mehr, als eine unternehmerische Entscheidung. Es ist mir eine Herzenzangelegenheit und gleichzeitig möchte ich einen nachhaltigen Beitrag für den Wirtschaftsstandort Hannover leisten." Der Aufsichtsrat und die anwesenden Vertreter der Groß-Sponsoren haben Günter Papenburg dabei in seiner Haltung bestätigt und ihm bei dieser Aufgabe ihre Unterstützung zugesagt.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...