DEL: Spitzentrio setzt sich ab - Ingolstadt Letzter

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem 12. Spieltag zeichnen sich in der DEL erste Tendenzen immer deutlicher ab: An der Spitze rangiert ein punktgleiches Trio bestehend aus Frankfurt, Berlin und Hamburg, dahinter die bayerischen Verfolger Augsburg und Nürnberg. Von Platz sechs (Mannheim) bis Platz 12 (Meister Krefeld) sind es nur sechs Punkte Unterschied. Am Tabellenende sind schon jetzt Freiburg und Ingolstadt abgeschlagen. Hier alle Ergebnisse und Statistiken des Spieltags:

Hamburg Freezers - Adler Mannheim 3 - 1 (1:1 0:0 2:0) 

Tore: 

0:1 Corbet (15:36)

1:1 Lambert (19:14)

2:1 Hynes (54:09)

3:1 Schneider (59:49)


Schiedsrichter: Rademaker (Krefeld) 

Zuschauer: 10 655

Strafminuten: Hamburg 10 - Mannheim 16


Kölner Haie - ERC Ingolstadt 4 - 1 (1:0 1:1 2:0) 

Tore: 

1:0 Boos (12:07)

2:0 McLlwain (36:05)

2:1 Ast (37:25)

3:1 Lewandowski (40:35)

4:1 Schlegel (45:29)

Schiedsrichter: Schimm (Waldkraiburg) 

Zuschauer: 9090 

Strafminuten: Köln 32 - Ingolstadt 28


Eisbären Berlin - Frankfurt Lions 3 - 1 (2:0 0:1 1:0) 

Tore: 

1:0 Roberts (11:06)

2:0 Beaufait (15:03)

2:1 Lebeau (20:47)

3:1 Walker (46:35)


Schiedsrichter: Hellwig (Krefeld) 

Zuschauer: 4695 (ausverkauft)

Strafminuten: Berlin 10 - Frankfurt 8


Iserlohn Roosters - Hannover Scorpions 6 - 3 (2:1 2:1 2:1) 

Tore: 

1:0 King (4:20)

1:1 Augusta (9:53)

2:1 Sandrock (16:41)

3:1 Cooper (35:43)

3:2 Akerblom (38:56)

4:2 Henderson (39:37)

5:2 McIntrye (44:38)

5:3 Lööf (47:10)

6:3 McIntrye (55:09)


Strafminuten: Iserlohn 16 + 10 Disz. für Sandrock - Hannover 20 + 10 Disz. für

Christian

Schiedsrichter: Awizus (Berlin) 

Zuschauer: 2782


Kassel Huskies - Krefeld Pinguine 3 - 1 (1:1 0:0 2:0) 

Tore: 

1:0 Crowley (13:45)

1:1 Guillet (18:07)

2:1 Serikow (44:18)

3:1 Trattnig (46:13)


Schiedsrichter: Müller (Schierke) 

Zuschauer: 4125

Strafminuten: Kassel 8 - Krefeld 10


Wölfe Freiburg - Düsseldorfer EG 2 - 1 (0:0 1:0 0:1) n.P. 

Tore: 

1:0 Khaidarov (20:21)

1:1 Ulrich (54:13)

2:1 Stas (60.00)


Strafminuten: Freiburg 8 - Düsseldorf 21 + Spieldauer. für Young

Schiedsrichter: Chvatal (Waldkraiburg) 

Zuschauer: 2985


Nürnberg Ice Tigers - Augsburger Panther 6 - 5 (1:0 2:4 2:1) n.P.

Tore:

1:0 (03.45) Leeb (Greilinger, Julien) 5:4

1:1 (20.26) Miner (Carter, Delisle) 5:4

2:1 (28.34) Jiranek (Fical, Julien) 5:4

2:2 (29.23) Delisle (Fortier)

3:2 (33.52) Larouche (Jiranek, Rumrich) 5:4

3:3 (35.30) Fortier (Beardsmore, Anderson) 5:4

3:4 (38.09) Beardsmore (Fortier, Moeser)

4:4 (41.34) Menauer (Julien, Dahl)

4:5 (42.07) Strakhov (Carter, Arendt)

5:5 (54.46) Aab (Larouche, Greilinger) 5:4

6:5 (60.00) Larouche


Strafen: Nürnberg 18 min. - Augsburg 28 min. plus 10 min. Disziplinar Eriksson

Schiedsrichter: Lichtnecker

Zuschauer: 5178

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Dienstag 23.02.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 5
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Eisbären Berlin Berlin
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Mittwoch 24.02.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln