DEL: Spielwertung Hannover - Nürnberg vorerst aufgehoben

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Fall des abgesagten Spiels Hannover Scorpions gegen Nürnberg Ice Tigers vom 18. Januar ist auch beim zweiten Verhandlungs-Marathon am 11. Februar im Konferenzzentrum des Münchner Flughafens kein endgültiges Urteil gefallen. Das DEL-Schiedsgericht hat aber die Wertung der Partie (5:0 Tore und drei Punkte für die Ice Tigers) aufgehoben und aus formellen Gründen die Angelegenheit an die Liga zurückgewiesen. Zwar konnte Hannover während der beiden Verhandlungstage am 2. Februar und am 11. Februar nicht belegen, dass seinerzeit das Eis in der Preussag-Arena spielfähig gewesen wäre. Dennoch muss die DEL-Ligenleitung nun erneut darüber befinden, ob das Spiel neu angesetzt werden soll. (icetigers.de)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!