DEL: Siege für Hamburg und Mannheim

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannheimer Adler (7:2 in Augsburg) und die Hamburg Freezers (1:0 gegen Ingolstadt) konnten am Dienstagabend wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze verbuchen. Den goldenen Treffer für die Hanseaten in der Nachholpartie vom 23. Spieltag erzielte Brad Purdie schon im ersten Spielabschnitt.

In Augsburg kamen die Panther erst im letzten Drittel (0:4) gegen Mannheim unter die Räder. Zweimal Martinec, Hlushko und Pyka machten den 22. Saisonsieg der Adler perfekt. Die Partie war vom 46. Spieltag vorgezogen worden.

Im Pokalhalbfinale feierten die Kölner Haie einen 3:1-Erfolg in Nürnberg und spielen am 10. Februar im Finale vor heimischer Kulisse gegen die Kassel Huskies, die aufgrund des Rückzugs des SC Riessersee spielfrei ins Finale einzogen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!