DEL: Saisoneröffnung in MannheimBoss Tripcke gibt den Startschuss

Seit Mai 2000 ist Gernot Tripcke Geschäftsführer der DEL. Foto: picture alliance/augenklickSeit Mai 2000 ist Gernot Tripcke Geschäftsführer der DEL. Foto: picture alliance/augenklick
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Bully-Zeiten

Wie im vergangenen Jahr wird die Telekom auch in der 24. DEL-Saison alle DEL-Spiele vom ersten Spieltag bis zum Playoff-Finale live übertragen. In der kommenden Saison wird es im Rahmen der Live-Übertragungen zudem neue Bully-Zeiten geben. Eingeführt wird das sogenannte ’First-Row“-Spiel am Donnerstagabend um 19.30 Uhr. Darüber hinaus werden weiterhin am Freitag um 19.30 Uhr die übrigen sechs Partien des Spieltags live übertragen. Am Sonntag wird der Spieltag in der Regel zu den Bully-Zeiten 14:00 Uhr, 16.30 Uhr und mit einem Top-Spiel am Abend um 19:00 Uhr bei Telekom Sport zu sehen sein. Als besonderes Highlight plant die Telekom voraussichtlich ab Herbst jeweils ein Spiel pro Spieltag am Donnerstag- und am Sonntagabend in Ultra HD zu produzieren und damit erstmals Eishockey im TV in Deutschland in höchster Bildqualität auszustrahlen. Die Fans können die Inhalte weiterhin bei EntertainTV, auf der Webseite telekomsport.de und in der neuen Telekom-Sport-App verfolgen. Für Telekom-Kunden ist das Einzelabo Eishockey weiterhin kostenfrei; für alle anderen Fans im Jahresabo für monatlich 9,95

DEL-erfahrener Angreifer erhält Einjahresvertrag
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Daniel Sparre

​Die Grizzlys Wolfsburg haben auf ihre weiterhin sehr angespannte Personalsituation hinsichtlich der Center-Position reagiert und mit Daniel Sparre (33) einen Stürme...

Nach nur vier DEL-Spieltagen
Thomas Sabo Ice Tigers trennen sich von Trainer Kevin Gaudet

​Das ging schnell – und die Meldung fiel kurz und knapp aus. „Die Thomas Sabo Ice Tigers haben Cheftrainer Kevin Gaudet mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Grün...

Düsseldorfer EG neuer Spitzenreiter, Klatsche für den EHC Red Bull München
Die Top 10 des Wochenendes im Video

Jeremy Williams von den Straubing Tigers schafft einen Hattrick und ist dennoch nicht glücklich....

Geschäftsführer bleibt langfristig im Amt
DEL verlängert mit Gernot Tripcke bis 2022

​Die Geschäfte der Deutschen Eishockey-Liga werden auch weiterhin von Gernot Tripcke geführt. Der 50 Jahre alte Jurist, bereits seit 21 Jahren bei der DEL, verlänger...

Torwart Kevin Reich arm dran, Jon Matsumoto nimmt im Sauerland süße Rache
Iserlohn Roosters deklassieren Meister Red Bull München

Mit fünf Treffern Unterschied verlor der Serien-Meister zuletzt im Januar 2015 gegen die Eisbären Berlin....

Eishockeywerbung am Familientag
Packendes Duell zwischen Straubing Tigers und Adlern Mannheim

Die Straubing Tigers unterliegen den Adler Mannheim nach einer packenden und mitreißenden Partie knapp mit 5:6 (3:3, 0:2, 2:1). Jeremy Williams traf dreimal, Markus ...

4:2-Sieg gegen die Schwenninger Wild Wings
Krefeld Pinguine fahren ersten „Dreier“ ein

​Die Krefeld Pinguine haben sich mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gegen die Schwenninger Wild Wings durchgesetzt und damit in der noch jungen DEL-Saison erstmals drei Punkte ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!