DEL-Rekordtorschütze Michael Wolf beendet nach der Saison seine KarriereEin Großer geht!

Michael Wolf beendet nach dieser Saison seine große Karriere.Michael Wolf beendet nach dieser Saison seine große Karriere.
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich habe mir in den vergangenen Monaten viele Gedanken gemacht und auch viele Gespräche geführt. Natürlich spielt dabei auch meine Familie eine große Rolle, sie hat mich jahrelang unterstützt und alles dem Eishockey untergeordnet. Nun ist es an der Zeit, dass die Familie an erster Stelle steht“, erklärt der 37-Jährige seine Entscheidung. Münchens Trainer Don Jackson versteht die Entscheidung seDer Kapitän von Red Bull München und 152-fache Ex-Nationalspieler ist aktuell mit 330 Treffern der beste DEL-Stürmer aller Zeiten.  ines Kapitäns: „Ich möchte mich bei Michael für seine hervorragende Führung des Teams bedanken. Als Trainer finde ich es natürlich sehr schade, dass er seine Karriere beendet. Unser Manager Christian Winkler und das gesamte Trainerteam hätten ihn gerne noch länger in unserem Team gesehen. Dennoch bin ich mir sicher, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat, denn er hat auf sein Herz gehört. Ich wünsche Michael, seiner Frau Stefanie sowie seiner ganzen Familie für die Zukunft das Beste.“ Lächelnd fügt Jackson an: „Aber nur, nach einem weiteren Titel.“ 

Bevor seine Karriere endet, hat Wolf tatsächlich noch große Ziele: „Wir stehen im Finale der Champions-League – diese zum Abschied zu gewinnen wäre natürlich grandios. Und natürlich wollen wir auch die vierte Meisterschaft in Folge holen. Aber dann ist definitiv Schluss.“ Sein DEL-Debüt feierte Wolf 2005 bei den Iserlohn Roosters, für die er bis zur Saison 2013/14 aufs Eis ging. Es folgte der Wechsel nach München, wo er als Kapitän in den Jahren 2016, 2017 und 2018 jeweils die Deutsche Meisterschaft gewann. „Die erste Meisterschaft war unglaublich“, so Wolf über sein bisher größtes Karriere-Highlight. „Aber natürlich bleiben alle drei Titel unvergessen. Und ich hoffe, dass am 5. Februar ein weiterer großer Moment folgt.“  Insgesamt bestritt Wolf bisher 751 Partien in der DEL, in denen ihm 330 Tore (312 Vorlagen) gelangen. Kein Profi erzielte bisher mehr Treffer in Deutschlands höchster Spielklasse. Mit 97 Treffern für Red Bull München ist er auch der beste DEL-Torschütze der Klubgeschichte. 

Darüber hinaus war Wolf zehn Jahre lang für die Deutsche Nationalmannschaft aktiv und nahm unter anderem an den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver und an sieben Weltmeisterschaften teil. Für das DEB-Team gelangen ihm in 152 Spielen 52 Tore und 36 Vorlagen


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...