DEL reagiert mit Befremden auf CHL-Pause

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie der Weltverband IIHF heute bekannt gab, wird die Champions Hockey

League (CHL) in der kommenden Saison 2009/2010 aussetzen. Erst ab der

Saison 2010/2011 soll eventuell der Spielbetrieb wieder aufgenommen

werden.

Die Deutsche Eishockey Liga hat diese Nachricht mit Befremden zur

Kenntnis genommen, da die teilnehmenden Ligen und Verbände

diesbezüglich einen Dreijahres-Vertrag mit der IIHF abgeschlossen haben.

„Die Clubs haben Spieltermine geblockt und die CHL in ihren Etat-

Planungen berücksichtigt. Wir werden nun mit unseren qualifizierten Clubs

und unseren befreundeten Ligen in Hockey Europe prüfen, inwieweit

rechtliche Ansprüche aus diesem Vertrag bestehen“, erklärte DELGeschäftsführer

Gernot Tripcke.

Zudem werden die Mitglieder von Hockey Europe die kurzfristige

Umsetzbarkeit eines alternativen europäischen Wettbewerbs prüfen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!