DEL-Playoffs: Saisonende für Augsburg - Berlin wartet auf Halbfinalgegner

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ähnlich spannend wie in der DEL-Vorrunde verlaufen derzeit auch die Playoffs.

Drei der vier Viertelfinalserien gehen am Ostermontag ins sechste  Spiel.

Nur der Vorrundenzweite Berlin steht bisher als einziger Halbfinalteilnehmer

fest. 


Die Eisbären gewannen ihre "best of seven"-Serie durch ein 5:1 gegen

die Augsburger Panther mit 4:1 Siegen und warten nun auf ihren Halbfinalgegner.

Die anderen Partien verliefen am Ostersamstag-Nachmittag allerdings weitaus

spannender als das Spiel in der Bundeshauptstadt.


In Köln sahen die Haie nach dem ersten Drittel wie der sichere Sieger. Schon

nach 12 Minuten stand es 3:0 für die Gastgeber, aber der ERC Ingolstadt wendete

mit zwei Doppelschlägen im zweiten und dritten Drittel die Partie zu ihren

Gunsten.


Auch in Frankfurt war Spannung pur angesagt. Trotz eines deutlichen

Chancenübergewichts gingen die Lions mit einem 0:0 in die Verlängerung gegen

die Hamburg Freezers. Dort erlöste Francois Bouchard die Fans des

Vorjahresmeisters mit seinem "sudden victory"-Treffer als Paul Manning

auf der Strafbank saß.


Dramatisch verlief auch das Spiel in Nürnberg, wo die Ice Tigers durch einen

furiosen Schlussspurt dem vorzeitigen Saisonende entkommen sind. Drei Treffer im

Schlussabschnitt verhalfen den Ice Tigers zu einem 5:3-Erfolg und zum zweiten

Sieg gegen Mannheim.


In den Playdowns könnte den Kassel Huskies der entscheidende Auswärtssieg

gelungen sein. Dank ihres starken Keepers Gage gewannen die Huskies mit 2:0 in

Wolfsburg und haben nun am Montag auf eigenem Eis die Chance den Klassenerhalt

zu sichern.



Frankfurt Lions – Hamburg Freezers 1:0 (0:0/0:0/0:0/1:0) Play-off Stand: 3-2

Tor: 1:0 (68:28) Bouchard (Lebeau/Weight) 5-4


Strafen: Frankfurt 14- Hamburg 41

Schiedsrichter: Deubert

Zuschauer: 7000


Eisbären Berlin – Augsburger Panther 5:1 (2:0/1:0/2:1) Play-off Stand: 4:1

Tore: 

1:0 (2:06) Keller

2:0 (15:26) Walser (Beaufait/Fairchild) 5-4

3:0 (36:16) Walker (Walser/Jonas) 5-4

4:0 (44:23) DuPont (Fairchild)

4:1 (45:29) Moeser (Miner/Carter) 5-4

5:1 (52:13) Felski (Fairchild) 4-5


Strafen: Berlin 16 – Augsburg 22

Schiedsrichter: Chvatal

Zuschauer: 4400


Nürnberg Ice Tigers – Adler Mannhem 5:3 (2:1/0:2/3:0) Play-off Stand: 2-3

Tore: 

1:0 (0:14) Fical (Leeb/Tallaire)

1:1 (4:52) Corbet (Hecht) 5-4

2:1 (8:02) Leeb (Trepanier/Tallaire) 5-4

2 :2 (25 :26) Hecht (Corbet)

2:3 (34:17) Healey (Tremblay)

3:3 (44:40) Tallaire (Leeb/Fical)

4:3 (46:23) Trepanier (Leeb) 5-4

5:3 (54:48) Vasiljevs (Stastny)


Strafen: Nürnberg 20 – Mannheim 24

Schiedsrichter: Schimm

Zuschauer: 6463


Kölner Haie – ERC Ingolstadt 3:4 (3:0/0:2/0:2) Play-off Stand: 2-3

Tore: 

1:0 (9:50) Mathieu (Beardsmoren/Julien)

2:0 (10:59) Adduono 5-4

3:0 (11:35) McLlwain 5-3

3:1 (34:16) Ast (Mann/vonStefenelli)

3:2 (35:09) Sturm (Armstrong/Langenbrunner)

3:3 (51:35) McDonald (Ficenec/Sutton)

3:4 (52:20) Ferguson (Mondt)


Strafen: Köln 37 – Ingolstadt 12

Schiedsrichter: Schütz

Zuschauer: 12338

EHC Wolfsburg - Kassel Huskies 0:2 (0:0/0:2/0:0) Play-down Stand: 2-3

Tore: 

0:1 (28:03) Furey (Swanson/Corso)

0:2 (39:51) Valenti (Drury/Schultz)


Strafen: Wolfsburg 16 – Kassel 48

Schiedsrichter: Awizus

Zuschauer: 2321


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....