DEL-Playoffs: Daten, Zahlen und Fakten - Smazal vor 500. Spiel

Lesedauer: ca. 2 Minuten

DEL News

Rückschau:

Mit ihrem 5:4-Sieg in Nürnberg zur 1 zu 0 Führung in den

Play Offs haben die Adler Mannheim ihren 1.111 Punkt in der Ewigen-Tabelle

errungen. Nach 669 Begegnungen haben sie mit 407 Siege und 30 Unentschieden die

nötigen Punkte geholt.

Ihren 900. Punkten haben die Ice Tigers am Sonntag mit ihrem

4 zu 3 Erfolg in Mannheim bei den Adler errungen, sie konnten damit die Serie

zum 1 zu 1 ausgleichen. In 640 Partien haben sie 315 Siege und 27 Remis

erspielt.

Die Kassel Huskies haben mit ihrem 3 zu 0 gegen die Grizzly

Adams Wolfsburg den 850. Punkt in ihrer DEL-Zeit erspielt. 635 Begegnungen mit

306 Erfolgen und 23 Unentschieden ergeben diese Punktzahl.

Der 3 zu 2 Siegtreffer der Frankfurt Lions gegen die Hamburg

Freezers zur 1 zu 0 Play Off-Führung war der 2.000 Treffer der Lions in der

DEL.

Francois Bouchard,Verteidiger der Frankfurt Lions, hat im 2.

Viertelfinale gegen die Hamburg Freezers sei 200. Spiel bestritten.

Andre Rankel krönte sein 200. DEL-Spiel mit einem 3 zu 0

seiner Eisbären in Augsburg bei den Panthern. Am 1. Play Off-Spieltag bestritt

David Danner bei der Partie in Berlin sein 100. Spiel, er hatte keinen Grund

zum jubeln, da die Panther mit 3 zu 2 Tore verloren.

Jakub Ficenec vom ERC Ingolstadt steht vor seinem 100. Assist.

Nach 214 Begegnungen hat er 99 Torvorlagen gegeben.

Auf seinen 300. Scorerpunkt hofft Sven Felski von den

Eisbären Berlin, nach 523 Begegnungen hat er 129 Tore erzielt und 169 Vorlagen

gegeben.

Noch 3 Punkte fehlen dem Eishockeyspieler des Jahres, Pat

Lebeau, um die Marke von 250 Scorerpunkten zu erreichen. Nach 175 Spielen hat

er 102 Treffer erzielt und 145 Tore vorbereitet.

Der Kölner Tino Boos steht vor seinem 200. Scorerpunkt. Nach

581 Partien hat er 78 Tore und 120 Vorlagen auf seinem Konto.


Vorschau:

Die Nürnberg Ice Tigers stehen vor ihrer 300. Niederlage.

Nach 640 Begegnungen haben sie 298 Partien verloren.

Noch 5 Punkte fehlen den Eisbären Berlin, um als fünfte

Mannschaft die Marke von 900 Punkten in der Ewigen-DEL-Tabelle zu erreichen.

Heiko Smazal, Verteidiger der Hamburg Freezers, wird beim

dritten Viertelfinalspiel sein 500. Spiel in der DEL bestreiten. Nach 499

Begegnungen hat er 12 Tore erzielt und 82 Vorlagen gegeben.

Andy Loth von den Kölner Haien wird am Donnerstag sein 450.

Spiel in der DEL bestreiten. Für ihn stehen nach 448 Partie 46 Treffer und 72

Vorlagen zu Buche.

Vor seinem 400. Spiel steht Phil von Stefenelli vom ERC

Ingolstadt. Er kommt nach 398 Partien auf 15 Tore und 57 Vorlagen. Sein

Teamkollege Günter Oswald folgt ihm einen Spieltag später. Für ihn stehen im

Moment 99 Tore und 135 Vorlagen zu Buche.

Noch 2 Spiele benötigt Stefan Ustorf von den Eisbären aus

Berlin um die Marke von 250 Begegnungen zu erreichen. Er kommt nach 248 Partien

auf 66 Tore und 106 Vorlagen.

Doug Ast, ERC Ingolstadt, steht vor der 200. DEL-Partie.

Nach 197 Begegnungen hat er 60 Tore erzielt und 78 Vorlagen gegeben.


(Foto: City-Press)

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!