DEL-Luft in Passau - Black Hawks treffen auf Augsburg

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die großen Namen des deutschen und internationalen Eishockeys machen erstmals Station in der Dreiflüssestadt Passau. Möglich machte dies die Firmengruppe Haas/Hoco, denn sie holen das Starensemble als Hauptsponsor des Teams in die Region des Firmensitzes. Passau bot sich als aufstrebende Eishockeystadt mit großem Zuschauerpotential und einer auch für internationale Spiele gerüsteten Eishalle natürlich da bestens an. So trifft der Landesligist Passau Black Hawks am 14. November auf den DEL-Club Augsburger Panther. Für die Passauer Eishockeycracks ist es ein ganz besonderes Erlebnis gegen amtierende Nationalspieler antreten zu dürfen. Stürmer wie Ronny Arendt, Duanne Moeser, oder auch die Verteidiger Steve Bancroft oder John Miner lassen die Herzen von Eishockeyfans höher schlagen. Den Panthern ist der Abstecher nach Passau sehr willkommen, denn dadurch bleiben sie auch am Länderspielwochenende im Rhythmus. Schadenbegrenzung lautet die Devise bei den Black Hawks und die Chance sich den einen oder anderen Trick von den Stars abzuschauen. "Aus solchen Spielen kann man nur lernen. Ich freue mich riesig darauf", meint auch Daniel Huber, der Passauer Goalie. Über mangelnde Beschäftigung wird sich er sicher nicht beklagen können...

Weitere Meldungen: Landesverbände Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!