DEL: Lions schlagen DEG

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im vorgezogenen Donnerstagsspiel des 41. Spieltags setzten sich die Frankfurt Lions mit 3:2 (0:0,1:2,1:0,1:0) nach Penaltyschießen gegen die DEG Metro Stars durch, die durch diese Niederlage den Sprung auf den dritten Tabellenplatz verpassten. Die zweimalige Gästeführung konnten Malgunas und Busch ausgleichen, für den Zusatzpunkt im Penaltyschießen sorgte NHL-Veteran Greg Adams.

Tore: 0:1 (21:13) Kreutzer (Quintin, Beaucage); 1:1 (23:20) Malgunas (Adams, Fortier); 1:2 (32:04) Magnussen (Ficenec); 2:2 (51:57) Busch (Stanton, Snell) 5-4; 3:2 (60:00) Adams Pen

Schiedsrichter: Wolfgang Hellwig

Strafminuten: Frankfurt Lions 6 - DEG Metro Stars 6

Zuschauer: 4800

MagentaSport Cup

Sonntag 29.11.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 3
EHC Red Bull München München
Dienstag 01.12.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 02.12.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 03.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Dienstag 08.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf