DEL lehnt Protest des ERC Ingolstadt ab

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat den Protest des ERC Ingolstadt gegen die Spielwertung der Begegnung Hamburg Freezers – ERC Ingolstadt (04.11.05) abgelehnt.

Hauptschiedsrichter Christian Oswald versäumte es im zweiten Drittel, eine bereits angezeigte Strafe gegen die Hamburg Freezers auszusprechen. Es handelte sich hierbei zwar um einen offenkundigen Regelverstoß, jedoch konnte dieser nicht als mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit entscheidend für die Spielwertung angesehen werden (§ 10 (5), Spielordnung der DEL).