DEL-Finale: Adler Mannheim gewinnen in der Verlängerung"Rückhandwurstsemmel" entscheidet Spiel 1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Spiel der DEL-Finalserie zwischen den Adler Mannheim und dem ERC Ingolstadt musste die Verlängerung her, um den Sieger zu ermitteln. Ronny Arendt brachte mit seiner "Rückhandwurstsemmel" die meisten der 13.600 Zuschauer zum jubeln, als er in der 65.Spielminute entscheidend traf.

"Schade das so eine Rückhandwurstsemmel das Spiel entscheidet!"

Ingolstadts Torhüter Timo Pielmeier wirkte nach dem Spiel im Interview mit ServusTV recht locker, aber der entscheidende Treffer von Arendt wurmte ihn doch! Die "Rückhandwurstsemmel", wie er den Glücksschuss aus der Rückhand des Adler-Stürmers nannte, hat nun die erste Partie entschieden!

  • Warum aber der Begriff "Rückhandwurstsemmel" erklärte Eishockey-TV-Experte Rick Goldmann: "Der Schuss sieht so aus, wie wenn du eine Wurstsemmel wirfst!".



Diese erste Final-Partie wirkte etwas zerhackt. Nach der Pause von knapp einer Woche für beide Mannschaften wollte nicht richtig Schwung aufkommen.

Einem soliden ersten Drittel der Hausherren, folgte ein ebenfalls solides zweites Drittel der Gäste. In diesem Mittelabschnitt fielen aber die Tore. Zuerst konnte Petr Taticek den ERC Ingolstadt jubeln lassen, 18 Sekunden später glich Christoph Ullmann für die Adler wieder aus.

Es folgte danach eine ausgeglichene Partie - bis zu Rückhandwurstsemmel!

Tore:

  • 0:1 Petr Taticek (28:00),
  • 1:1 Christoph Ullmann (28:18)
  • 2:1 Ronny Arendt (64:46)

Zuschauer: 13.600


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...