DEL-Finale 2008: Eisbären gegen Haie

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das DEL-Finale 2008 steht fest. Am Sonntag, ab 14:30 Uhr im Wellblechpalast,

 treten die Eisbären Berlin gegen die Kölner

Haie zu Spiel 1 an. Beide Teams nutzten ihren Heimbonus, und setzten sich jeweils

im fünften Spiel der Best of 5 Serie durch.

Spannender als in Berlin war zum Schluss die Partie der Kölner

Haie, welche erst kurz vor Schluss mit dem 3:2 von Mirko Lüdemann den

Finaleinzug klar machten.

Die Eisbären Berlin zogen - nach einem torlosen

Anfangsdrittel - im Mittelabschnitt mit zwei Toren davon. Im letzten Abschnitt

legte Stefan Ustorf mit dem 3:0 noch einmal nach. Der  Anschluss von DEG-Verteidiger Robert Dietrich

kurz vor Ende kam zu spät.

Weitere Informationen folgen