DEL erreicht neuen Zuschauerrekord

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat in der abgelaufenen Hauptrunde einen neuen Zuschauerrekord aufgestellt.



Über 2,2 Millionen Besucher verzeichneten die 14 Clubs an den 52

Hauptrundenspieltagen. Der Besucherschnitt nach der Hauptrunde liegt

bei 6.064 Zuschauern pro Partie. Die bisherige Höchstmarke wurde in der

Saison 2003/2004 mit 5.617 Besuchern pro Spiel gesetzt.


Die ersten 16 Play-Off-Spiele verfolgten durchschnittlich 7.543

Zuschauer, weshalb bis zum Saisonende erstmals mehr als 2,5 Millionen

Zuschauer erwartet werden.


Auch im europäischen Vergleich belegen die DEL-Clubs Spitzenplätze. In

der Zuschauerrangliste der Eishockeyweltverbands (IIHF) befinden sich

gleich drei DEL-Clubs unter den ersten fünf der gesamteuropäischen

Wertung.



Der Club mit dem höchsten Zuschauerzuspruch war, wie schon in

den vergangenen Jahren, die Kölner Haie, in der europäischen Rangliste

den zweiten Platz belegen. Die Adler Mannheim schoben sich mit der

neuen SAP ARENA von Platz 28 auf vier vor. Hamburg belegt mit einem

Zuschauerschnitt von 10.748 den fünften Platz. Unter den 20 besten

Teams finden sich auch die DEL-Clubs aus Düsseldorf (16.), Frankfurt

(19.) und Hannover (20.) wieder.


René Fasel, Präsident des Eishockeyweltverbandes IIHF:

„Die IIHF hat schon immer darauf hingewiesen, dass Ligen, die ihre

Infrasturktur nicht verbessern, in Zukunft nicht mehr wettbewerbsfähig

sein werden. Deutschland und die DEL sind auf diesem Gebiet seit Jahren

Vorreiter, wie die neuen Arenen in Köln, Hannover, Hamburg und Mannheim

beweisen. Die sehr erfreulichen Zuschauerzahlen der DEL sind das

Resultat dieser Investitionen in die Entwicklung der Arenen.“



Gernot Tripcke, DEL-Geschäftsführer:

„Diese sehr

positive Entwicklung dokumentiert auch, dass unsere Infrastruktur in

Europa führend ist. Das aktuelle Beispiel der Adler Mannheim zeigt,

dass man den Zuschauerschnitt, sogar unabhängig vom sportlichen Erfolg,

durch eine moderne Arena mehr als verdoppeln und die Zielgruppe unserer

Sportart deutlich erweitern kann.“

DEL PlayOffs

Samstag 20.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Montag 22.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München