DEL: Entscheidungstag in Köln

Lesedauer: ca. 1 Minute

Entscheidungstag in Köln. Die

Gesellschafter, sprich die Klubs der Deutschen Eishockey-Liga

(DEL)treffen sich zur Stunde in Köln, um zunächst über den

Verbleib der Kassel Huskies in der Liga zunächst kundig zu machen

und später darüber abzustimmen. Die Kassel Huskies dürften laut

der Statuten der DEL keine Spiel-Lizenz für die kommende Saison in

Deutschlands höchster Spielklasse erhalten, weil sie sich zum

Zeitpunkt der Lizenzierung in einem Insolvenzverfahren befanden.

Allerdings haben nun die Gläubiger der Huskies dem Insolvenzplan

zugestimmt, welcher die Nordhessen nach Ablauf einer Einspruchsfrist

als schuldenfrei dastehen ließe. Allerdings endet diese

Einspruchsfrist erst am 2.Juni, also nach der heutigen

DEL-Versammlung. Und eine Garantie, dass bis dahin keiner von den

Gläubigern einen Einspruch einlegt, können die Kassler wohl nicht

einbringen. Würde es also zu einer Entscheidung „Pro Kassel“

kommen, so scheint diese bis zum entgültigen Ablauf dieser Frist

sich wohl nur auf „Lippenbekenntnisse“ zu beruhen. Vielleicht

gibt es aber auch Argumente, welche den in diesem Fall 14

stimmberechtigten Klubs in der Mehrheit überzeugt.

Zwar kein eigener Tagesordungspunkt,

aber behandelt werden soll auf der heutigen Sitzung auch der Verbleib

des Zweitliga-Aufsteigers EHC München. Diese hatten die Termine

bezüglich des Einreichens der Lizenzunterlagen nicht eingehalten und

erhielten somit keine Spielberechtigung. Im nachhinein reichten die

Münchner zwar, nach eigenen Angaben, die Lizenzunterlagen

vollständig ein, mehr als Rückschein, dass diese Unterlagen an die

DEL-Zentrale zugestellt wurden, erhielten sie aber nicht. Es bedarf

also heute eines Antrages eines Gesellschafters (sprich Klubs), dass

der EHC München im Bereich „Sonstiges“ auf die Tagesordnung

gesetzt wird. Das dieser von einem der sich in der Liga befindlichen

bayerischen Klubs eingebracht wird, scheint gesichert. Um den EHC

München aber für den Spielbetrieb in der DEL für die kommende

Saison aufzunehmen, bedarf es aber zuerst einer Statutenänderung der

Deutschen Eishockey-Liga, welche mit einer Dreiviertel-Mehrheit

beschlossen werden muss. Ob diese geändert werden, ist äusserst

fraglich

Informationen zu den Ergebnissen der

Gesellschafterversammlung folgen. (ovk)

DEL Hauptrunde

Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL