DEL: Enge Spiele am 14. Spieltag

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie selten zuvor haben die 14 DEL-Clubs eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie ausgeglichen die Liga in diesem Jahr ist. Alle sieben Sonntagsspiele endeten mit nur einem Tor Unterschied. Drei dieser Partien fanden den Sieger erst im Penaltyschießen. Hier alle Ergebnisse und Statistiken:

Kölner Haie - Nürnberg Ice Tigers 3 - 2 (0:0 3:2 0:0)

Tore:

0:1 (20:58) Jiranek (Fical, Julien) 4-5

0:2 (32:40) Greilinger (Lehoux)

1:2 (33:34) Furchner (Morczinietz, Hospelt)

2:2 (38:00) McLlwain (Hicks, Roy)

3:2 (38:59) Lüdemann (Roy, Hicks)

Strafen: Köln 18 min - Nürnberg 16 min plus 10 Minuten Diszipinar (Firsanov)

Schiedsrichter: Axel Rademaker (Krefeld)

Zuschauer: 14.698

ERC Ingolstadt - Hannover Scorpions 3 - 2 (2:1 1:1 0:0)

Tore:

1:0 (03:26) Craig Ferguson

2:0 (05:23) Nikolaus Mondt

2:1 (07:13) Patrik Augusta

2:2 (30:56) Patrik Augusta

3:2 (33:09) Glen Goodall

Krefeld Pinguine - Düsseldorfer EG 3 - 4 (0:0 0:2 3:1) n.P.

Tore:

0:1 Mikesch (35:06)

0:2 Magnussen (38:29)

0:3 Kreutzer (42:24)

1:3 Beaucage (43:37)

2:3 Luongo (57:47)

3:3 Guillet (58:57)

3:4 Kreutzer (Penalty)

Schiedsrichter: Deubert (Bad Kissingen)

Zuschauer: 5048

Strafminuten: Krefeld 12 - Düsseldorf 12

Kassel Huskies - Adler Mannheim 4 - 5 (0:2 3:2 1:1)

Tore:

0:1 (15:28) Podollan (Corbet)

0:2 (19:49) Hlushko (Ustorf)

1:2 (23:59) Peterson (S. Retzer)

2:2 (30:03) Crowley (C. Retzer, Daffner)

2:3 (34:28) Podollan (Plante)

2:4 (36:36) Podollan (Racine - 5:4)

3:4 (38:34) Drury (Peterson, Brousseau)

4:4 (47:35) Brousseau (Lindmark, Drury)

4:5 (54:17) Kennedy (Ullmann, Ustorf)

Strafzeiten: Kassel 4 - Mannheim 18 + 10 Racine

Schiedsrichter: Aumüller (Ottobrunn)

Zuschauer: 4.519

Wölfe Freiburg - Eisbären Berlin 4 - 5 (2:1 1:0 1:4)

Tore:

Frankfurt Lions - Iserlohn Roosters 3 - 4 (1:0 2:3 0:0) n.P.

Tore:

1 : 0 Lebeau (19:35)

2 : 0 Reichel (24:50)

2 : 1 Cipolla (28:23)

3 : 1 Hackert (34:44)

3 : 2 King (38:00)

3 : 3 King (39.40)

3 : 4 King (60.00)

Augsburger Panther - Hamburg Freezers 3 - 4 (2:1 1:1 0:1) n.P.

Tore:

0:1 (00:23) Abstreiter ( Lambert; Washburn )

1:1 (06:22) Barta ( Dandenault; Girard )

2:1 (09:31) Dandenault ( Fortier; Delisle) 5:4

2:2 (20:56) Purdie ( Schneider; House )

3:2 (38.33) Rau (Wren )

3:3 (46:44) Schneider ( Purdie; House )

3:4 (60:00) Purdie GWS


Zuschauer: 4372

Strafzeiten: Augsburger Panther 8; Hamburg Freezers 16

Schiedsrichter: Wolfgang Hellwig, Krefeld

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Dienstag 23.02.2021
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 5
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Eisbären Berlin Berlin
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Mittwoch 24.02.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln