DEL: Eisbären und Augsburg punktgleich vorne

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem achten DEL-Spieltag behaupten sich weiter die Eisbären Berlin und die Augsburger Panther an der Tabellenspitze. Beide Teams konnten mit Heimsiegen ihre Spitzenposition verteidigen. Dahinter folgen die Nürnberg Ice Tigers, die ihrerseits mit einem Erfolg in Iserlohn die Freitagspleite gegen Düsseldorf vergessen machen konnten. In Tuchfühlung zur Spitze sind auch Frankfurt, Mannheim und Hamburg, währenddessen hat Meister Krefeld durch die Niederlage in Freiburg Boden eingebüßt. Für den Aufsteiger war es überhaupt erst der erste Heimsieg in der noch jungen Saison. Am Tabellenende rangiert nun der ERC Ingolstadt, der allerdings drei Spiele weniger ausgetragen hat und am nächsten Freitag zum ersten Mal zuhause in der neuen Saturn-Arena antreten kann. Hier alle Ergebnisse und Statistiken:

Neue Seite 1

Düsseldorfer EG - Adler Mannheim 1 - 3 (1:1 0:0 0:2) 

Tore:

1:0 Magnussen (17.)

1:1 Ullmann (17.)

1:2 Corbet (54.)

1:3 Hlushko (60.)


Strafminuten: DEG 22 plus 10 Disziplinarstrafe Magnussen, Mannheim 18

Zuschauer: 5664


Iserlohn Roosters - Nürnberg Ice Tigers 2 - 5 (1:2 1:1 0:2) 

Tore: 

0:1 (4:03) Larouche (Cisar)

1:1 (8:00) Adams (Cooper/Black)

1:2 (13:56) Julien (Greilinger/Leeb)

1:3 (30:36) Barz (Tomik/Stastny)

2:3 (35:51) Cooper (King/Cipolla)

2:4 (49:49) Firsanov (Menauer/Schönmoser)

2:5 (52:34) Firsanov (Menauer/Barz)


Strafen: Iserlohn 14 - Nürnberg 16

Zuschauer 3021


Eisbären Berlin - Hannover Scorpions 5 - 2 (1:1 2:1 2:0) 

Tore: 

1:0 Leask 2:55 (DuPont)

1:1 Dolak 13:26 (Krestan,Jakobsson)

1:2 Bombis 21:44 (Frylén) 

2:2 Pederson 33:33 (DuPont)

3:2 Beaufait 33:57 (Fairchild,Keller)

4:2 Leask 47:11 

5:2 Leask 59:41 


Strafminuten: Berlin 10 min.  - Hannover 6 min.

Zuschauer: 4000


Wölfe Freiburg - Krefeld Pinguine 5 - 4 (1:1 3:3 1:0) 

Tore:

1:0 (00:53) Stefan (Scerban)

1:1 (07:08) Guillet (Yake/Appel)

1:2 (21:11) Ziesche (Kurtz/Lanier)

1:3 (24:01) Bertrand (Beaucage/Guillet)

2:3 (26:25) Bousquet (Stas/Mares)

3:3 (31:04) Slivchenko (Stas/Bousquet)

4:3 (37:36) Khaidarow (Stas/Slivchenko)

4:4 (38:20) Guillet (Bertrand/Beaucage)

5:4 (46:13) Stefan (Coqueux/Scerban)


Zuschauer: 3100

Strafen: Wölfe 12, Krefeld 22 + 10 min. Kunce


Frankfurt Lions - ERC Ingolstadt 5 - 1 (3:0 0:1 2:0) 

Tore:

1:0 Belanger (10:16)

2:0 Belanger (17:13)

3:0 Ratchuk (19:12)

3:1 Ast (33:32)

4:1 Norris (41:01)

5:1 Belanger (49:00)

Zuschauer: 5000

Strafminuten: Frankfurt 22 - Ingolstadt 22


Augsburger Panther - Kassel Huskies 3 - 1 (0:0 2:0 1:1)

Tore:

1:0 (21:41) Moeser (Girard, Beardsmore - 5:4)

2:0 (31:40) Fortier

2:1 (53:44) Wahlberg (Trattnig)

3:1 (59:18) Miner - 4:5


Strafzeiten: Augsburg 12 - Kassel 24

Zuschauer: 3.688


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...