DEL: Daten, Zahlen und Fakten - Brad Bergen neuer Rekordspieler

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Rückschau


Den 1.600. Gegentreffer mussten die Kassel Huskies im Spiel in Augsburg durch

das vierte Tor der Panther hinnehmen.


Den 1.800 Gegentreffer bekamen die Nürnberg Ice Tigers bei der Partie gegen die

DEG Metro Stars.


Rekordspieler in der DEL ist mit nun 550 Einsätzen Bradley Bergen. 74

Tore und 206 Vorlagen bei 410 Strafminuten stehen für ihn zu Buche.


Len Soccio hat im Spiel gegen die Hamburg Freezers nach 21 Minuten und 53

Sekunden sein 150. Tor in der DEL erzielt. Soccio benötige für seine 150 Tore

434 Spiele.


Sein 500. Spiel in der DEL hat Jochen Molling, Verteidiger der Adler Mannheim,

absolviert. Er hatte dabei auch noch doppelten Grund zum Feiern, denn die Adler

besiegten in diesem Spiel den Tabellenführer Eisbären Berlin nach Penalty mit

4:3.


Die Marke von 400 Spielen in der DEL hat Niki Mondt, Stürmer des ERC

Ingolstadt, beim Penalty-Sieg gegen die Augsburg Panther absolviert.


Das 400. Spiel in der DEL hat Dave Tomlinson von den Hamburg Freezers beim

Heimspiel gegen die Huskies aus Kassel bestritten. Im selben Spiel erreichte

Robert Francz das 150. DEL-Spiel.


Sein 350. Spiel in der DEL bestritt Steve Wilson von den Hannover Scorpions in

der Partie gegen Hamburg.


Die Marke von 350 Spielen werden am Wochenende Richard Goldmann (Iserlohn

Roosters) und Ron Pasco (Köln Haien).


Sein 100. Tor in der DEL erzielte Alexander Hicks von den Kölner Haien im Spiel

gegen die Iserlohn Roosters.


Haie-Verteidiger Brad Schlegel erreichte in diesem Spiel seinen 150. Scorerpunkt

in der DEL



Vorschau


Den Adlern Mannheim fehlen noch zwei Siege, um als erstes Team in der DEL die

Marke von 1.000 Punkten in der Ewigen-DEL-Tabelle zu erreichen. Sie benötigten

für die 994 Punkte 594 Spiele mit 373 Siegen und kommen auf einen Schnitt von

1,67 Punkte pro Spiel.


Vor der 250. Niederlage stehen die Krefeld Pinguine. In 559 Partien haben sie

bisher 248 Mal verloren.


Duanne Moeser (Augsburger Panther) wird am Freitag beim Spiel gegen die Krefeld

Pinguine sein 500. DEL-Spiel bestreiten. In den bisherigen 498 Partien erzielte

er 130 Treffer und bereitete 155 vor.


Auf 300 Spiele kann am Wochenende Michael Bakos (Adler Mannheim) kommen. Bisher

stehen für ihn 297 Partien zu Buche.


Am Freitag wird der Iserlohner Christian Franz sein 200. Spiel in der DEL

absolvieren. In 199 Partien erzielte er fünf Treffer und gab 15 Vorlagen.


Trond Magnussen von den DEG Metro Stars bestreitet bei der Auswärtspartie in

Hannover sein 150. DEL-Spiel für Düsseldorf. Ebenfalls die 150 Spiele wird Björn

Barta (Ausburger Panther) beim Spiel in Frankfurt und Sean Tallaire (ERC

Ingolstadt) im Heimspiel gegen Kassel erreichen.


DEL Top-Scorer Pat Lebeau steht vor seinem 100. DEL Einsatz. In 98 Partien

erzielte er 62 Treffer!


Noch ein Tore benötigt Devin Edgerton von den Adlern Mannheim um seinen 100.

DEL-Treffer in der Statistik zu haben.


Vor dem Scorerpunkt 150 stehen Mikael Wahlberg (Kassel Huskies) und Steve Junker

(Adler Mannheim). Beide Spieler kommen aktuell auf 148 Scorerpunkte.

(Quelle: DEL)