DEL: Daten, Zahlen und Fakten - Barta-Sperre aufgehoben

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Daten, Zahlen und Fakten

Rückschau:

Den 1.700. Gegentreffer mussten die Frankfurt Lions in der Partie bei den

Hamburg Freezers bei der 6:2-Niederlage hinnehmen.

Die DEG Metro Stars konnten in Hamburg mit dem 2:1 den 250. DEL-Sieg im

425. Spiel feiern.

In dem 200. DEL-Spiel der Iserlohn Roosters gegen die DEG Metro Stars

(6:0) erzielten die Sauerländer den 250. Punkt in der DEL. Gleichzeitig

absolvierte Lars Brüggemann sein 400. Spiel in der DEL.

Beim 5:0 Sieg der Kölner Haie gegen die Frankfurt Lions absolvierte David

McLlwain sein 250. Spiel in der DEL.

Auf 200 Spiele hat es Mark Etz von den Frankfurt Lions gebracht.

Seinen 300. Scorerpunkt erzielte Martin Reichel, Stürmer der Frankfurt

Lions, im Spiel gegen die Nürnberg Ice Tigers. In dieser Partie erzielte er ein

Tor und gab die Vorlage zum 5:1.

Vorschau:

Vor dem 200. Treffer in der DEL steht der ERC

Ingolstadt. Bisher erzielten die Bayern 198 Treffer in 79 Spielen.

Leo Stefan, Stürmer der Wölfe Freiburg, wird am Freitag beim Spiel

gegen die Iserlohn Roosters sein 400. DEL-Spiel bestreiten. In den 399 Einsätzen

erzielte er bislang 118 Tore und gab 148 Vorlagen. 216 Minuten verbrachte Stefan

auf der Strafbank.

Vor ihrem 250. Spiel stehen David Sulkovsky (Frankfurt Lions) und Brad

Schlegel (Kölner Haie) am kommenden Wochenende. Beide haben bisher 248

Partien bestritten.

Der Augsburger Colin Beadsmore bestreitet am Freitag bei der Partie gegen

die Hannover Scorpions sein 200. Spiel in der DEL. 44 Treffer und 65 Vorlagen

hat er bisher erzielt.

Ebenfalls vor seinem 200. Spiel steht Andreas Raubal, Stürmer der

Krefeld Pinguine, der in 198 Spielen auf elf Scorerpunkte kommt.

Jürgen Rumrich, Stürmer der Ice Tigers aus Nürnberg, benötigt noch

zwei Tore, um die Marke von 150 DEL-Toren zu erreichen.

Der Kölner Alexander Hicks steht vor seinem 150. Scorerpunkt. Bislang

hat er 96 Tore und 102 Vorlagen auf seinem Konto.

Sperren und Strafen:

Die automatische Sperre gegen den

Berliner Spieler Alexander Barta nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe

wegen Ellbogen- Checks mit Verletzungsfolge im Spiel gegen die Nürnberg Ice

Tigers vom vergangenen Sonntag wird aufgrund eines Identitätsirrtums

aufgehoben. Der Nürnberger Lasse Kopitz gab zu, dass sein Stock den eigenen

Mitspieler verletzt hatte.

Der Augsburger Duanne Moeser ist aufgrund seiner

Spieldauerdisziplinarstrafe vom vergangenen Sonntag für eine Partie gesperrt.

Alexander Hicks (Kölner Haie) ist aufgrund seiner

Spieldauerdisziplinarstrafe vom vergangenen Sonntag für das heutige Spiel gegen

die DEG Metro Stars gesperrt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!