DEL: Daten, Zahlen und Fakten

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Guy Lehoux, Verteidiger der Nürnberg Ice

Tigers, absolvierte beim Sieg über die Hannover

Scorpions sein 350. DEL-Spiel.


Das 250. Spiel absolvierte Shawn Anderson

von den Augsburger Panthern beim 5:3 Auswärtssieg

in Freiburg.

Auf 200 DEL Spiele kommt Andrej Teljukin

von den Hannover Scorpions.

Pascal Appel hat am letzten Sonntag sein

100. Spiel in der DEL bestritten.

Lange hat Huskies-Stürmer Alexander Serikow

warten müssen, doch nun hat er im Spiel

gegen die Frankfurt Lions am letzten Donnerstag

die 100 Tore-Marke erreicht. Für die

100 Treffer benötigte Serikow 490 DELSpiele.

Mit dem 4.2 Sieg über die Wölfe Freiburg

holten sich die DEG Metro Stars die benötigten

Punkte, um die Marke von 600 Punkten in

der Ewigen-Tabelle zu überspringen. Sie benötigten

dafür 421 Spiele.

Ihre 500. Spiele haben die Spieler Jacek

Plachta (Hamburg Freezers) und Mirko Lüdemann

(Kölner Haie) absolviert.

Fabian Brännström von den DEG Metro Stars

bestritt sein 400. Spiel bei der 5:2-Niederlage

in Berlin.

Auf ebenfalls 400 DEL-Einsätze kommt der

Nürnberger Martin Jiranek.

Am kommenden Dienstag beim Spiel Kölner

Haie gegen die Adler Mannheim wird Nico

Pyka von den Adlern sein 300. Spiel in der

DEL bestreiten.

Alexander Dück (Krefeld Pinguine) wird am

Freitag beim Spiel gegen die Iserlohn

Roosters zum 250. Mal DEL-Eis betreten.

Gerhard Unterluggauer, Verteidiger der DEG

Metro Stars, wird am Sonntag im Derby gegen

die Kölner Haie zum 150. Mal in der DEL

spielen. Mit ihm gleichziehen wird in diesem

Spiel auch Eduard Lewandowski, Stürmer der

Haie. Auch er absolviert sein 150. DEL-Spiel.

Der Augsburger Duane Moeser steht vor seinem

150. Assist. In 487 Begegnungen hat er

bisher 149 Vorlagen gegeben.

Nationalstürmer Thomas Greilinger (Nürnberg

Ice Tigers) hofft auf seinen 100. Scorerpunkt.

Bisher war er in 183 Spielen mit 42

Toren und 57 Vorlagen erfolgreich.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...