DEL: Cameron Mann für vier Spiele gesperrt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Ingolstädter Spieler Cameron Mann wurde heute vom

Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wegen eines

Kopfstosses im Spiel gegen die Eisbären Berlin am 03.04.05 für vier

Spiele gesperrt. Darüber hinaus wurde Mann eine Geldstrafe in Höhe von

1.200 Euro auferlegt. (Foto: City-Press)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!