DEL-ALL-STARS 2006 vorgestellt - Chernomaz erneut Trainer

Adlerträger überstanden DurststreckeAdlerträger überstanden Durststrecke
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rich Chernomaz von den Frankfurt Lions ist zum zweiten Mal in Folge zum

Trainer der Auswahl der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für das

All-Star-Spiel gegen die deutsche Nationalmannschaft gewählt worden.

Der Meistertrainer der Kölner Haie 2002 und der Frankfurt Lions 2004

erhielt bei der Internet-Umfrage, an der sich 35.000 Fans beteiligten,

die meisten Stimmen. Der Kanadier steht am 5. Februar (15.15 Uhr/live

bei Premiere) an der Bande der Ausländer-Auswahl, die in Krefeld zum

insgesamt achten Mal auf das Team des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB)

trifft.



Für die Mannschaft des neuen Bundestrainers Uwe Krupp ist die

Show-Partie gegen die DEL-Stars Auftakt der Olympia-Vorbereitung. „Wir

sind ein bisschen in der Zwickmühle, weil es nicht unbedingt das Umfeld

für ein ernstes Vorbereitungsspiel ist“, sagte der DEB-Chefcoach bei

der Präsentation des DEL-ALL-STAR-Teams am Mittwoch bei der

Pressekonferent im Dorint Novotel in Krefeld: „Aber wir nutzen jede

Gelegenheit, die Mannschaft auf die Spiele in Turin vorzubereiten.“

Nach dem Kräftemessen mit den besten DEL-Ausländern stehen noch

Vergleiche mit Österreich am 8. Februar in Salzburg und Russland am 11.

Februar in Köln auf dem Programm.


Das DEL-All-Star-Team:


Tor: Trevor Kidd (Hannover Scorpions), Jimmy Waite (ERC Ingolstadt)



Verteidigung: Francois Bouchard (Frankfurt Lions), Jakub Ficenec (ERC

Ingolstadt), Andrew Hedlund (Krefeld Pinguine), Stephane Julien (Kölner

Haie), Shane Peacock (Hamburg Freezers), Stephane Robitaille (EV

Duisburg), Derek Walser (Eisbären Berlin)



Sturm: Doug Ast (ERC Ingolstadt), Ivan Ciernik (Kölner Haie),

Ted Drury (Krefeld Pinguine), Matt Higgins (Iserlohn Roosters), Martin

Hlinka (Kassel Huskies), Scott King (Augsburger Panther), Patrick

Lebeau (Frankfurt Lions), David McLlwain (Kölner Haie), Francois Methot

(Nürnberg Ice Tigers), Denis Pederson (Eisbären Berlin), Alexander

Seliwanow (Krefeld Pinguine), Jeff Shantz (Adler Mannheim), Tore

Vikingstad (DEG Metro Stars)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...