DEL: Adler bremsen Eisbären

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem deutlichen 4:0 (2:0,1:0,1:0)-Erfolg gegen Tabellenführer Eisbären Berlin haben die Mannheimer Adler mit dem dritten Sieg in Folge den dritten Tabellenplatz erobert. Alle vier Treffer fielen in Überzahl. Die Torschützen für die Adler waren: Hock, Plante, Corbet und Racine. Richard Shulmistra konnte gegen sein altes Team den ersten Shut-out im Adlertrikot feiern.

Tore:

1:0 (08.19) Hock (Martinec, Kathan) 5:4

2:0 (14.23) Plante (Racine, Roach) 5:3

3:0 (26.22) Corbet (Edgerton, Roach) 5:4

4:0 (59.19) Racine (Kennedy, Ustorf) 5:3


Strafen: Mannheim 16 min. - Eisbären 24 min.