DEL 2 vorerst nur eine Option - Zweitligaclubs wollen selbst verhandeln

Eishockeyfans halten nichts vom KooperationsvertragEishockeyfans halten nichts vom Kooperationsvertrag
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Informationen von "Pro Aufstieg" sind die aktuellen Pressemeldungen in

ihrem Inhalt missverständlich akzentuiert. So geht es den 13 Zweitligaclubs

offensichtlich nicht um die Gründung einer DEL 2, sondern in erster Linie

darum, selbst - und damit nicht durch den DEB vertreten - mit der DEL über

die Zukunft

einer sportlichen Verzahnung, die Förderlizenzregelung sowie

die Nachswuchsförderung im Allgemeinen zu verhandeln.


Anscheinend ist der

Graben, den der DEB durch seine zurückhaltende Art

in Sachen Auf-/Abstieg

gezogen hat, größer als gedacht. Ferner bestätigten Informanten von "Pro

Aufstieg", dass immer mehr Zweitligaclubs befürchten, dass es dem DEB selbst

primär nicht um den Sport gehe, sondern ausschließlich um die jährliche

Zahlung der DEL an den Dachverband, für die dieser dann auch die sportliche

Verzahnung opfern würde. Den Zweitligaclubs geht es bei der Kontaktaufnahme

mit der DEL aber offensichtlich gerade um die Beibehaltung der Auf-

und Abstiegsregelung.

Personalentscheidung in Iserlohn
Christian Hommel ist kommissarischer Sportlicher Leiter der Roosters

​Die Gesellschafter-Versammlung der Iserlohn Roosters hat am Wochenende über die sportliche Zukunft des Clubs beraten und eine erste Entscheidung getroffen. So wird ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 19
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!