DEG-Webradio: Sei Live dabei!

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Für

viele Fans die nicht im Stadion sein können, ist es manchmal eine Qual zu Hause

oder auf der Arbeit zu sitzen und nicht zu wissen was Ihr favorisierter

Lieblingsclub denn gerade macht. Zu Hause wird meist noch der Videotext

angeschaltet oder man begibt sich vor den Äther des (meist lokalen)

Radiosenders, flucht aber recht schnell, weil schon wieder 3 Tore in der

Musikunterbrechung gefallen sind oder der Werbespot genau in der Drangphase

seines Lieblingsteams die Eishockeyberichterstattung unterbricht.

In

der Zeit der Neuen Medien findet immer mehr Berichterstattung im Internet

statt. Auch beim Eishockey, leider einer Randsportart hier zulande, wird dieses

Medium meist von Fans genutzt. In zahlreichen Foren gibt es sozusagen schon

Ticker, da ein „User“ von einem Bekannten SMS aus dem Stadion erhält und diesen

Inhalt der Öffentlichkeit zugänglich macht. In höheren Spielklassen gibt es

sogar von vielen Vereinen, oft durch Fans unterstütz, Liveticker. Zwar recht

emotionsloser aber doch wertvolle Informationsgeber vom Spiel, bei dem man

nicht anwesend sein kann.

Der

nächste Schritt musste her, warum nicht ein Radio, welcher von den Spielen des

eigenen Lieblingsclubs berichtet, bzw. von den Spielen an denen die

„auswärtigen-Heimfans“ nicht anwesend sein können? Zuerst nur die Heimspiele,

da logistisch und vom Zeitaufwand einfach besser zu realisieren, und wenn

dieses Medium gut angenommen wird, kann man versuchen auch Auswärtsspiele zu

realisieren.

Seit

Dezember 2005 unterstützen die DEG MetroStars so ein Fanprojekt. Seitdem ist

jedes Heimspiel (ausgenommen ab Playoff-Halbfinale) in voller Länge und ohne

Unterbrechungen übertragen worden. 60 Minuten - oder auch mehr, Atmosphäre,

Stimmung und ein packendes Spiel. Dies Alles können DEG Fans, welche nicht das

Spiel im Stadion verfolgen können, genießen.

Dieses

Projekt wird alleine durch die Radiowerkstatt-Bilk e. V. und Spenden

finanziert. Dank der Personen, welches dieses Fanprojekt umgesetzt und mit Leben

gefüllt haben, sowie der Unterstützung der DEG-Metrostars und der

Radiowerkstatt-Bilk e. V., ist es gelungen ein Medium zu schaffen, das den Fans

„unseren“ Club noch näher bringt und besonders von den Spieltagen eine

lückenlose Information ermöglicht.

Seit

der neuen Saison ist das „Medienprojekt“ aber noch weiter gewachsen. Neben den

Liveberichterstattungen von den Spielen, Heim wie auch auswärts (Foto Webcam), gibt es über

die DEG Metrostars alle zwei Monate eine Bürgerfunksendung, welche sich

ausschließlich mit den DEG MetroStars befasst. Zudem gibt es regelmäßig eine

„Livesendung“ mit Spielern, Offiziellen, bekannten DEG-Gästen. Dort haben die

Fans die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an die Gäste zu richten, und erhalten

in der Sendung die Antworten. Auch die Wiederholungen der Bürgerfunksendung,

sowie der Livesendungen kann man sich immer wieder im aktuellen Programm des

Webradios der Radiowerkstatt-Bilk anhören.

Es

gibt auch Kooparationen. Die Fans der Seite www.haimspiel.de haben es geschafft

zu dieser Saison auch ein Webradio von den Spielen der Kölner Haie anzubieten.

Um die vorhandenen Infrastrukturen in beiden Spielstätten bestens auszunuten,

wird vom jeweiligen „Rheinischen Rivalen“ zusammen berichtet.

All

diese Sendungen können unter www.radiowerkstatt-bilk.de

oder www.wunschklang.com angehört

werden.

Sei

dabei, nutze die Möglichkeit selbst mitzuwirken, stelle Fragen, fiebere mit und

genieße den Sport. Viel Spaß mit dem Fanprojekt DEG-Webradio


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...