DEG: Verträge für Jeff Ulmer und Ben Gordon

Neue Spieler im ISS-Dome zu Düsseldorf - Foto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.deNeue Spieler im ISS-Dome zu Düsseldorf - Foto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jeff Ulmer - DEL-Topscorer der Saison 2009/10

Der 34jährige unterschrieb zunächst für ein Jahr. Der Kanadier hat bereits erfolgreich DEL-Erfahrung gesammelt. In der Spielzeit 2009/10 erzielte er in 56 Begegnungen für die Frankfurt Lions 37 Tore und gab 37 Vorlagen und war damit DEL-Topscorer. Lance Nethery, Sportlicher Leiter der DEG Metro Stars: "Jeff Ulmer war der beste Spieler, der derzeit auf dem Markt für uns zu haben war. Er hat bei seinen bisherigen Stationen seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt. Zwar ist er kein klassischer Center, aber er wird unsere Möglichkeiten weiter verbessern."

Jeff Ulmer wurde am 27. April 1977 in Regina (Kanada) geboren, ist 1,80 m groß und 90 kg schwer. In der abgelaufenen Saison kam er sowohl für Metallurg Novokuznetsk (KHL, 24 Spiele, 2 Tore, 1 Vorlagen) als auch für den Linköpings HC (SEL, 29 Spiele, 6 Treffer, 3 Vorlagen) zum Einsatz. Insgesamt spielte er 21 Mal in der NHL (New York Rangers) und kam dabei auf drei Treffer.

Ben Gordon - hungriger Stürmer mit Perspektive

Ben Gordon wurde am 31.01.1985 in International Falls (USA) geboren. Der 26jährige Stürmer spielte seit der Saison 2008/09 für die Reading Royals in der ECHL und kam in der vergangenen Spielzeit auch für die Binghamton Senators in der AHL zum Einsatz. Der 1,80 m große und 74 kg schwere Gordon erhält ebenfalls einen Ein-Jahres-Vertrag. Nethery: "Ben ist noch relativ jung und ein hungriger Spieler. Evan Kaufmann kennt ihn aus seiner Zeit im Universitäts-Team von Minnesota sehr gut."


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...