DEG verlängert Vertrag mit Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig"Absoluter Top-Trainer"

"Ein absoluter Top-Trainer" - Harold Kreis bleibt der DEG erhalten. (CM SME)"Ein absoluter Top-Trainer" - Harold Kreis bleibt der DEG erhalten. (CM SME)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ursprünglich bis Sommer 2020 datierte Kontrakt hat nun eine Laufzeit bis 2022. Der 60-Jährige war im Frühjahr 2018 zum achtmaligen Deutschen Eishockey-Meister gewechselt, nachdem er zwischen 2008 und 2010 schon einmal für die Rot-Gelben erfolgreich tätig gewesen war.

Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG: „Harold Kreis hat uns mit seiner bisherigen Arbeit vollständig überzeugt. Er zählt sowohl national als auch international zu den absoluten Top-Trainern. Wir sind froh, ein solch positives und kommunikationsstarkes Aushängeschild weiter an uns binden zu können. Wir wollen gemeinsam noch viel erreichen!“ Niki Mondt, Sportlicher Leiter der DEG: „Harold Kreis ist sowohl fachlich als auch menschlich ein hervorragender Trainer. Mit seiner souveränen, freundlichen und überaus kompetenten Art passt er hervorragend in unsere Organisation. Ich freue mich auf die kommenden Jahre mit ihm!“ Harold Kreis: „Die bisherige Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, den Spielern und den Mitarbeitern der DEG war bislang sehr eng und vertrauensvoll. Ich freue mich deshalb über das in mich gesetzte Vertrauen und auf die nächsten Jahre hier in Düsseldorf! Wir wollen die Zuschauer weiterhin mit offensivem Eishockey begeistern.“

Kreis wurde 1959 im kanadischen Winnipeg geboren. Schon mit 19 Jahren wechselte der Verteidiger zum Mannheimer ERC bzw. zu den Adler Mannheim, bei denen er bis 1997 seine gesamte Profikarriere verbrachte. Anschließend war er für verschiedene Clubs als Co-Trainer tätig. Als Chefcoach trainierte er den EC Bad Nauheim, den EHC Chur, HC Lugano, ZSC Lions, die DEG Metro Stars, die Adler Mannheim und den EV Zug. Im Sommer 2018 wechselte er erneut nach Düsseldorf. In der Folgesaison erreichte er mit seinem Team einen sehr guten 6. Platz der Hauptrunde und das Viertelfinale gegen Augsburg, wo die DEG im entscheidenden siebten Spiel ganz knapp unterlag.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
DEL am Sonntag
Eisbären Berlin besiegen München – Kölner Haie setzen sich in Mannheim durch

​Der 26. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga wurde am Sonntag ausgespielt, darunter das Topspiel Eisbären Berlin gegen EHC Red Bull München. Die Eisbären behielten...

DEL am Freitag
DEG nun Elfter – doch mit großem Rückstand auf Mannheim

​Das wäre vor der Saison für beide Teams eine gute Sache gewesen: Die Düsseldorfer EG ist den Adlern Mannheim auf den Fersen. Aus Sicht der Rheinländer prima, und Ma...

Verteidiger kommt aus Finnland
Augsburger Panther verpflichten Nick Welsh

​Die Augsburger Panther legen personell in der Defensive nach. Von JYP Jyväskylä aus der finnischen Liiga wechselt der Kanadier Nicholas Welsh zum DEL-Club....

Vertrag bis 2026
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Trainer Steve Walker

​Steve Walker bleibt auch über die aktuell laufende Saison hinaus Cheftrainer der Schwenninger Wild Wings und unterzeichnete dabei ein neues Arbeitspapier, das bis 2...

Von Brüdern, Vätern und Söhnen
Familienbande im deutschen Eishockey

​Im Eishockey gibt es immer wieder Brüder, Väter und Söhne, die gemeinsam dem Puck hinterher gejagt haben....

Die DEL am ersten Advent
Düsseldorfer EG deklassiert rheinischen Rivalen – Adler Mannheim bleiben unter Neutrainer sieglos

Am ersten Advent wurde in der Deutschen Eishockey-Liga der 24. Spieltag absolviert. Die Düsseldorfer EG sicherte sich auch das zweite Rheinische Derby der Saison mit...

DEL am Freitag
Straubing Tigers bleiben vorne – wichtiger Hattrick des Berliners Yannick Veilleux

​Die Straubing Tigers bleiben an der Spitze der Deutschen Eishockey-Liga – derweil verliert die Düsseldorfer EG das Kellerduell gegen die Nürnberg Ice Tigers....

Probevertrag für vier Wochen
Eisbären Berlin statten Jaedon Descheneau mit Try-Out-Vertrag aus

​Die Eisbären Berlin begrüßen einen neuen Spieler. Der Angreifer Jaedon Descheneau erhält einen vierwöchigen Try-Out-Vertrag beim Hauptstadtclub. Der 28-Jährige lief...

DEL Hauptrunde

Sonntag 10.12.2023
Eisbären Berlin Berlin
2 : 1
EHC Red Bull München München
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 2
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
1 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
ERC Ingolstadt Ingolstadt
6 : 3
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
3 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 4
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Adler Mannheim Mannheim
0 : 4
Kölner Haie Köln
Donnerstag 14.12.2023
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 15.12.2023
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter