DEG unterliegt Biel2:4-Niederlage in Worb

Daniel Kreutzer kassierte nach wenigen Minuten eine Spieldauerstrafe. (Foto: Imago)Daniel Kreutzer kassierte nach wenigen Minuten eine Spieldauerstrafe. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Donnerstagabend unterlag die Düsseldorfer EG dem EHC Biel in Worb während des Trainingslagers mit 2:4 (2:1, 0:1, 0:2).

Schon nach rund vier Minuten war das Spiel für DEG-Kapitän Daniel Kreutzer beendet. Nach einem Foul an Rob Collins kassierten Kreutzer und sein Kontrahent eine Spieldauerstrafe. In Überzahl ging die DEG durch Eduard Lewandowski in Führung. Nach dem 2:0 durch Chris Minard vergaben die Düsseldorfer die Chance, in 5:3-Überzahl weiter zu erhöhen. In der 18. Minute verkürzte Anthony Huguenin auf 1:2. Die Schweizer kamen besser ins Spiel und glichen in der 37. Minute durch Fabian Lüthi aus. Den Sieg sicherte sich der EHC Biel durch zwei Tore von Niklas Olausson (50.; 59. ENG).

Jetzt die Hockeyweb-App laden!