DEG: Unglückliche Niederlage gegen Berlin

DEG: Unglückliche Niederlage gegen BerlinDEG: Unglückliche Niederlage gegen Berlin
Lesedauer: ca. 1 Minute


Unterschiedlich waren Düsseldorfer und Berliner am vergangenen Freitag in die Spielzeit 2011/12 gestartet. Während die Mannen um Chefcoach Jeff Tomlinson den Augsburger Panthern knapp nach Penaltyschiessen unterlagen, entledigten sich die Eisbären ihrer Aufgabe gegen Nürnberg mit einem ungefährdeten Heimerfolg. Für die Rheinländer hieß es also, durch einen Sieg über den Deutschen Meister einen kompletten Fehlstart zu vermeiden. Und so ging die DEG zunächst auch deutlich konzentrierter zu Werke als ihr Gegner, der sich im Anfangsabschnitt etliche individuelle Fehler leistete. Zudem kamen die Hausherren in den Genuss einiger Überzahlspiele. Eines davon nutzte Andy Hedlund (7. Spielminute) in bewährter Weise per knallhartem Schlagschuss von der blauen Linie zur durchaus verdienten Düsseldorfer Führung. Die Eisbären reduzierten danach aber ihre Fehlerquote, verfolgten ihre Angriffsbemühungen zielstrebiger und sorgten so zunehmend dafür, dass Jean-Sebastien Aubin im DEG-Tor keinen Mangel an Arbeit zu beklagen hatte.

Zählbares sprang für die Hauptstädter dann im Mittelabschnitt heraus. Auch weil sie nun ihrerseits häufiger die Möglichkeit erhielten in Überzahl agieren zu dürfen. Mit zwei Treffern drehte Barry Tallackson (25.; 32. in Überzahl) den knappen Rückstand in eine 2:1-Führung für die Gäste. Die hielt allerdings nicht lange, denn Adam Courchaine überwand Berlins Rob Zepp nur wenig später zum umjubelten Düsseldorfer Ausgleich. Im Schlussdrittel hatte sich das Spiel längst zu einem heißen Tänzchen entwickelt, an dessen Entstehung beide Teams regen Anteil hatten. Obwohl das Chancenverhältnis spätestens ab dem Mittelabschnitt die Eisbären im Vorteil sah, sprang beiderseits kein weiterer Treffer heraus. Aubin und Zepp, sowie Glück, bzw. Pech, je nach Perspektive, hießen die dafür verantwortlichen Faktoren. Erst die Verlängerung brachte die Entscheidung durch Constantin Braun (64.). Mit nur zwei Punkten kommen die Düsseldorfer aus dem DEL-Start-Wochenende, was als Ergebnis freilich zu wenig ist angesichts der gezeigten Leistungen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger von Tappara Tampere
Kölner Haie holen Brady Austin vom finnischen Meister

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Brady Austin verpflichtet. Der 29-jährige Kanadier kommt vom finnischen Meister Tappara Tampere. ...

Vertrag bis 2025
Grizzlys Wolfsburg verlängern vorzeitig mit Ryan Button

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den Vertrag mit einem ihrer zuverlässigsten Verteidiger vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2025 verlängert. Ryan Button wird auch in d...

54-jährige Kanadier kehrt von den Iowa Heartlanders zurück nach Deutschland
Gerry Fleming wird neuer Cheftrainer der Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben ihren neuen Trainer gefunden: Der neue Head-Coach der Hessen heißt Gerry Fleming und kommt von Iowa Heartlanders. Zuvor war der Kanadier dr...

Verteidiger kommt aus der Organisation der Anaheim Ducks
Eisbären Berlin verstärken sich mit Brendan Guhle

Die Eisbären Berlin haben einen neuen Verteidiger verpflichtet. Brendan Guhle wechselt aus der Organisation der Anaheim Ducks nach Berlin und komplettiert die Defens...

Neuzugang kommt aus Finnland
Nick Baptiste verstärkt die Kölner Haie

Der Haie-Kader 2022/2023 nimmt weiter Form an. Die Kölner Haie haben sich die Dienste von Stürmer Nick Baptiste gesichert. Der 26-jährige Kanadier wechselt aus Finnl...

Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...