DEG und die Toten Hosen: Neues „Freunde“-Trikot!"Schade, wie kann das passieren?“

Foto: Düsseldorfer EGFoto: Düsseldorfer EG
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Idee wurde zunächst in enger Abstimmung zwischen der Band und der DEG entwickelt und anschließend vom Designer Kaj-Thorbjörn Gebhardt umgesetzt: Die Hauptfarbe ist schwarz, die Brust zieren die Logos beider Düsseldorfer Institutionen. Auf der Rückseite findet sich neben den Meistersternen auch eine Textpassage aus einem DTH-Song.

Gebhardt: „Nach dem „Alles aus Liebe“-Trikot wollten wir diesmal ein gänzlich anderes Design kreieren, was aber ebenfalls die Verbundenheit zwischen den Toten Hosen und der DEG zum Ausdruck bringen soll. Für mich war es außerdem wichtig, einen schönen Kontrast zu den Saisontrikots zu schaffen, ohne jedoch Stilelemente wie etwa die Meistersterne zu vernachlässigen. Ein einzigartiges Detail soll hierbei der aus dem Lied "Schade, wie kann das passieren?“ zitierte Schriftzug im Nacken sein.“

DEL-Vizemeister testet gegen drei Hochkaräter
Eisbären Berlin reisen zum Turnier nach Pardubice

Gegner sind die KHL-Clubs HC Admiral Vladivostok und HC Slovan Bratislava sowie Gastgeber HC Dynamo Pardubice ...

24 Jahre junger Kanadier kommt aus der US-College-Liga
Grizzlys Wolfsburg holen Torhüter Tanner Jaillet

​Nach der bitteren Nachricht und dem langfristigen Ausfall von Torhüter Felix Brückmann haben die Grizzlys Wolfsburg schnell für Ersatz gesorgt. Aus der US-College-L...

Testspiele kompakt
Elf Tore beim Test zwischen den Kölner Haien und den Krefeld Pinguinen

Am Sonntag standen drei Vorbereitungsspiele auf dem Plan. ...

Die ersten Vorbereitungsspiele
EHC Freiburg stark gegen die Wild Wings – DEG gewinnt in Essen

​Es geht wieder um Tore – aber noch nicht um Punkte. Die ersten Testspiele sind absolviert. ...

Vorbereitung 2018
So bereiten sich die DEL-Teams auf die Saison 2018/19 vor

​Die Eiszeit hat begonnen. Hier ist eine Übersicht aller Test- und Turnierspiele der 14 Mannschaften in der Deutschen Eishockey-Liga....

Vierter Torhüter steht fest
Klaus Hieronymus komplettiert Torhütergespann der Straubing Tigers

​Der 20-jährige Klaus Hieronymus wird auch zur neuen Saison mit einer Förderlizenz ausgestattet. Im Ernstfall wird der Schlussmann des EHC Straubing, wie dies bereit...

Am Rande der Bande der Straubing Tigers
Urgestein Sandro Schönberger über den Sommer und die neue Eiszeit

Am Samstag eröffneten die Straubing Tigers die neue Eiszeit, nach der öffentlichen Trainingseinheit haben wir uns mit Tigers-Urgestein Sandro Schönberger über den Ur...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!