DEG siegt im "heißen Derby"

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein heißes Derby zwischen den DEG Metro Stars und den Krefeld Pinguinen liegt hinter uns. Die Pinguine verloren dabei nicht nur 3:7, sondern auch noch zwei Spieler mit jeweils einer Spieldauer-Disziplinarstrafe. Erst lieferte sich Daniel Pietta gegen DEG-Kapitän Daniel Kreutzer eine Keilerei (Kreutzer musste ebenfalls das Spiel verlassen), Herberts Vasiljevs ließ sich zu einem Stockstich gegen Evan Kaufmann hinreißen und fehlt nun ebenfalls in der Partie der Krefelder gegen Meister Berlin.

In unserer Fotostrecke gibt es einige Impressionen vom Spiel. Aufgefangen von unserem Fotografen Carsten Schürenberg (www.cashfoto.de)