DEG - Der Ausverkauf hat begonnen!Nach dem ersten bestätigten Abgang

Foto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.deFoto: Carsten Schürenberg - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Franz-Josef-Strauss-Flughafen wartete schließlich der Air-Berlin-Flug 6040, der um 20.55 Uhr gen Düsseldorf abhob. Knapp, aber rechtzeitig erreichte der Tross die Boeing 737-800, die dann um 22.10 Uhr sanft in Lohausen aufsetzte.

Da war Marco Nowak noch an Bord, doch die Tage des jungen Verteidigers bei der DEG sind gezählt. Nowak wird ab der kommenden Saison für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen, bei denen er einen Vertrag bis 2015 unterschrieb. Damit dürfte der Ausverkauf nun endgültig ins Rollen kommen. „Ja, ich kenne einige Spieler, die den Verein verlassen werden. Sie sind zu mir gekommen und haben es mir offen mitgeteilt“, sagte Trainer Tomlinson schon kurz nach dem 2:3 in München und bezifferte die Anzahl auf weniger als fünf. Neben Nowak gelten Reimer, Kaufmann und James als diese Kandidaten, womit sich die Spekulationen der vergangenen Tage nun also zu bestätigen scheinen.

Patrick Reimer will in dieser Woche seine Entscheidung verkünden und auch der in München zweimal erfolgreiche Evan Kaufmann gilt als Objekt der Begierde. Ob auch dieses Duo nach Franken wechselt, ist jetzt mit Spannung abzuwarten.

In Düsseldorf sollen Donnerstag durch den interimsmäßigen Geschäftsführer Elmar Schmellenkamp Zahlen für die kommende Saison genannt werden. „Danach sehe auch ich klarer“, sagte Trainer Tomlinson. Der 41-Jährige scheint sich einen Verbleib durchaus vorstellen zu können, hat aber zunächst einmal die schwere Aufgabe, den sich im Auflösen befindlichen Kader auf den Rest der Saison zu fixieren. Nach der Niederlage in München und dem 5:3 der Augsburger gegen Wolfsburg trennt die DEG nur noch ein Punkt von Platz elf und dem mit ihm verbundenen Vorrunden-Aus. Und diesen Abflug möchte dann auch Walter Köberle doch gerne verpassen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...

Verteidiger spielte zuletzt in Ungarn für Fehérvár AV19
Joshua Atkinson wechselt zu den Bietigheim Steelers

Mit dem 29-jährigen kanadischen Verteidiger Joshua Atkinson besetzen die Schwaben eine weitere Kontingentstelle in der Defensive. Josh wechselt vom ungarischen ICEHL...

Der Goalie der Eisbären Berlin zu Gast im Instagram-Livestream
Tobias Ancicka: „Natürlich wünsche ich mir mehr Spielzeit, aber dafür müssen die Leistungen stimmen.“

Während einige Spieler der Eisbären Berlin gleich nach dem Gewinn der DEL-Meisterschaft zur Eishockey-Weltmeisterschaft nach Finnland reisten, können andere bereits ...

Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...