DEG auf Finalkurs

Foto: Carsten Schürenberg - www.cashfoto.deFoto: Carsten Schürenberg - www.cashfoto.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die aktive Vorbereitung auf das heutige Spiel war für Düsseldorfs Trainerfuchs Jeff Tomlinson nicht so aufwendig. Er fand vom letzten Spiel seiner Metro Stars in Berlin (1:5-Niederlage) einfach keine positiven Szenen, mit denen er seine Mannschaft hätte aufbauen können. Tomlinson, ein Meister in der Handhabung des Video-Analyse-Programm „Steva“, ließ diesbezüglich seinen Laptop einfach zugeklappt. Hatte auch funktioniert!

Intensiv von der ersten bis zur letzten Sekunde präsentierte sich die Partie im stimmungsvollen ISS-Dome, der an alte Brehmstraßen-Zeiten erinnerte. Eine play-off-würdige Kulisse für ein play-off-würdiges Spiel, in dem diesmal wieder die Düsseldorfer den besseren Start hatten. Schon in der zweiten Spielminute schoss Andy Hedlund den Puck in die – besser gesagt durch die – Berliner Maschen. Ein Phänomen, welches bereits am Dienstag André Rankel gelang. Den schnellen Führungstreffer konnte aber kurz darauf Tyson Mulock egalisieren. Dem aber noch nicht genug, denn mit der erneuten Düsseldorfer Führung durch Andy Roach waren dann die ersten vier Minuten komplett. Patrick Reimer schockte die Eisbären endgültig, als er die Gäste mit dem 3:1 in die Pause schickte.

Der Wille war da, Aubin aber zu stark! Im Mittelabschnitt bemühten sich die Berliner um den Anschluss, was letztendlich auch durch Eisbären-Oldie Steve Walker gelang, der Ausgleich blieb aber versagt – noch schlimmer: Jason Holland nutzte in der Berliner Drangphase einen Konter um mit dem 4:2 mitten ins Berliner Herz zu treffen.

Das letzte Drittel offenbarte, warum die DEG an diesem Abend das bessere Team war: frühes und intensives Stören verhinderte einen konstruktiven Spielaufbau der Berliner, zudem investierten sie in Unterzahl alles, was sie konnten. Mit Sicherheit fällt es Tomlinson nun leichter, positive Szenen für das Video-Meeting zu finden.

Gute Stimmung, aber keine Punkte
Augsburger Panther unterliegen Iserlohn bei Fan-Rückkehr

​Die Augsburger Panther können ihr erstes Heimspiel vor Fans im Curt-Frenzel-Stadion nicht mit einem Sieg krönen und verlieren am Freitag in der Deutschen Eishockey-...

München vorne – Augsburg und Krefeld ohne Punkte
DEL: Drei Shutouts am Freitag

​Gleich drei Shutouts gab es am dritten Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga. Von den sechs Partien am Freitag endeten eben jene drei zu null....

Jason Bast lässt Mannheim mit spätem Siegtreffer jubeln
Dezimierte Adler erringen ersten Saisonsieg

Mannheim gewinnt nach hartem Kampf das erste Heimspiel der Saison. Die starken Nürnberger ärgern den Favoriten lange Zeit und schnuppern am Auswärtssieg. ...

Christian Däubler folgt auf Gregor Grutschnig
Neuer Athletiktrainer für die Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die Stelle des Athletiktrainers mit Christian Däubler neu besetzt. ...

Endras wird den Adlern Mannheim in den nächsten rund fünf Wochen nicht zur Verfügung stehen
Dennis Endras von den Adler Mannheim fällt verletzt aus

Der Schlussmann zog sich in der Auftaktpartie in Straubing am vergangenen Freitag eine Beinverletzung zu. ...

Die Adler Mannheim müssen rund drei bis vier Wochen auf den Angreifer verzichten
Ruslan Iskhakov von den Adler Mannheim fällt verletzt aus

Der 21-Jährige erlitt eine Fußverletzung, muss aber nicht operativ behandelt werden....

Die Eisbären Berlin haben ihr erstes Auswärtsspiel der Saison 2021/22 gewonnen
Die Eisbären Berlin gewinnen mit 7:4 in Iserlohn

Die Berliner bezwangen am zweiten Spieltag die Iserlohn Roosters mit 7:4....

Lamb führt die Panther auch in der Saison 2021-22 als Kapitän aufs Eis
Brady Lamb bleibt Kapitän der Augsburger Panther

Der neue Kapitän ist der alte Kapitän. Verteidiger Brady Lamb führt die Augsburger Panther auch in der PENNY DEL-Saison 2021-22 als Captain aufs Eis....

DEL Hauptrunde

Sonntag 19.09.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Kölner Haie Köln
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 21.09.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Kölner Haie Köln
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Augsburger Panther Augsburg