Defensiv-Abteilung komplett - Pollock kommt nach Nürnberg

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jetzt ist es perfekt: Die Nürnberg Ice Tigers haben den kanadischen Verteidiger Jame Pollock unter Vertrag genommen, der vor zwei Wochen seinen 26. Geburtstag feierte. Mit der Verpflichtung Pollocks, der die letzten beiden Jahre auch zehn Mal international für Team Kanada im Einsatz war, hat Nürnberg die Defensiv-Abteilung für die anstehende Spielzeit komplettiert.



Jame Pollock begann seine Karriere als Stürmer, wechselte aber vor drei Jahren auf die Verteidiger-Position. "Jame hat sehr starke Offensiv-Qualitäten. Er kann auf beiden Positionen eingesetzt werden, aber er kommt natürlich als Abwehrspieler nach Nürnberg", so Tigers-Sportdirektor Otto Sykora. Pollock gilt als robuster, einsatzfreudiger Teamspieler, der zudem noch "schlittschuhtechnisch sehr stark ist", bestätigte Sykora.



Nach fünf Jahren beim AHL-Klub Worcester Icecats wechselte Pollock mit Beginn der letzte Saison erstmals nach Europa, spielte in der Schweizer National-Liga A in der Punkterunde für den EHC Kloten und unterstützte anschließend im Playoff-Viertelfinale den Hauptrunden-Ersten HC Lugano.



Der gelernte Feuerwehrmann, dem auch Angebote anderer DEL-Klubs vorlagen, unterschrieb bei den Nürnberg Ice Tigers einen Vertrag für die kommende Saison. Im Trikot der Icecats wurde Pollock 2000/2001 AHL-Champion, 2003 feierte er den Gewinn des Spengler-Cup und er wurde zudem in das Spengler-Cup-Allstar-Team gewählt.



In Nürnberg trifft Pollock auf einen ehemaligen AHL-Teamkollegen: Von 2001 bis 2003 spielte er in Worcester zusammen mit Nürnbergs Neuzugang Christian Laflamme. Und mit Tigers-Stürmer Greg Leeb war Pollock im Februar in Ungarn für Team Kanada international aktiv.



Nach seinem Gastspiel in der Schweiz ist die DEL für Jame Pollock eine weitere Herausforderung. Denn: Für Pollock ist das Kapital NHL nach neun Spielen im Trikot von St. Louis (2003/2004) noch nicht endgültig beendet. "Davon träumt er, und Jame möchte sich mit guten Leistungen in Deutschland noch einmal für die beste Liga empfehlen", so Otto Sykora.

Kurzporträt Jame Pollock

Geb. am: 16. Juni 1979

Geb. in: Quebec / Kanada

Nationalität: CAN

Größe: 185 cm

Gewicht: 94 kg

Schießt: rechts

Position: Verteidiger

Familienstand: ledig

Vertrag bis: 2006

NHL-Draft: St. Louis, 1997

Länderspiele: 10 A / für Kanada

Drei Spieler der Ice Tigers fallen verletzt aus
Nürnberg Ice Tigers im Verletzungspech

Die Nürnberg Ice Tigers müssen in nächster Zeit auf Ustorf, Weber und Welsh verzichten....

Schlussstrich gezogen
Krefeld Pinguine trennen sich von Cheftrainer Donatelli

​Der Jubel nach dem ersten Punktgewinn in der laufenden Saison war bei den Krefeld Pinguinen natürlich groß, zumal dies im Hause des Titelfavoriten aus Mannheim gesc...

Erste Niederlage für den EHC Red Bull München
Iserlohn Roosters schlagen den Tabellenführer in der Overtime

​Nun hat es auch das letzte Team mit weißer Weste erwischt. Der EHC Red Bull München kassierte am Mittwochabend in Iserlohn beim 1:2 (1:0, 0:1, 0:0, 0:1) nach Verlän...

Ingolstadt dreht Spiel gegen DEG – Berlin besiegt Straubing
EHC Red Bull München verliert erstmals – Wolfsburg nun Erster

​Spannung war im zweiten Teil des fünften Spieltags der DEL geboten, speziell in den Partien Iserlohn – München und vor allem Ingolstadt – Düsseldorf, die beide in d...

Geschäftsführer bleibt bis 2025
Vertrag von Gernot Tripcke vorzeitig um drei Jahre verlängert

​Die Deutsche Eishockey-Liga hat den Vertrag mit Geschäftsführer Gernot Tripcke vorzeitig um drei Jahre verlängert. Der Kontrakt läuft nun bis zum 30. April 2025. ...

Panther legen in der Offensive mit dem Kanadier Matt Puempel nach
Augsburger Panther stellen Neuzugang vor

Kurze Zeit nach Beginn der Hauptrunde nehmen die Augsburger Panther wie geplant einen weiteren Angreifer unter Vertrag....

Mittwoch 19:00 Uhr – der Neuzugang der Adler Mannheim im Live-Interview
Tim Wohlgemuth zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Die Saison ist in vollem Gange und auch wir nehmen weiter Fahrt auf. Nächste Station – Mannheim. Für viele sind die Adler der Titelfavorit Nummer eins, nicht zuletzt...

Krefeld Pinguine holen ersten Punkt der Saison
Kölner Haie besiegen Nürnberg in intensivem Spiel

​Die Krefeld Pinguine haben es geschafft – der erste Punkt in der Saison 2021/22 der Deutsche Eishockey-Liga ist nach dem ersten Wochenspieltag auf dem Tabellenkonto...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 23.09.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
4 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 24.09.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Kölner Haie Köln
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 26.09.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen