Debütanten im FokusVorschau: 17. DEL Spieltag

Feiert heute sein Debüt als Cheftrainer der Krefelder Pinguine, Franz Fritzmeier jr. (hier 2014 als Co-Trainer der Kölner Haie; Foto: Imago)Feiert heute sein Debüt als Cheftrainer der Krefelder Pinguine, Franz Fritzmeier jr. (hier 2014 als Co-Trainer der Kölner Haie; Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gleich mehrere Debüts stehen am heutigen 17. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga (DEL) im Fokus. Unter ihnen sind Neuzugänge, Langzeitverletzte und ein neuer Trainer.


Für die Krefelder Pinguine steht Franz Fritzmeier jr. erstmalig hinter der Bande. Er übernahm das Amt von Rick Adduono, der während der Länderspielpause zurücktrat. Beim Spiel in Hamburg, gegen die Freezers, wird Fritzmeier auf den verletzten Henrik Eriksson verzichten müssen. Dieser verletzte sich im Abschlusstraining an der Leiste. Trainerwechsel können eine Mannschaft besonders beflügeln, dass weiß auch Nationalspieler Jerome Flaake, er warnt davor die Krefelder Mannschaft zu unterschätzen, "Die Pinguine haben einen neuen Trainer und werden sicher loslegen wie die Feuerwehr. Da müssen wir höllisch aufpassen.".


Den namhaftesten Neuzugang konnte die Düsseldorfer EG während des Deutschland Cups verzeichnen. Sie nahmen den Stürmer David Van der Gulik unter Vertrag. Van der Gulik spielte zuletzt in der AHL für das Farm Team der Los Angeles Kings, die Manchester Monarchs. Seine erstes Spiel bestreitet der Kanadier in der Hauptstadt, wo die DEG auf die Eisbären Berlin trifft. Der schwächste Sturm der Liga (2,18 Tore pro Spiel, Liga_Durchschnitt 3) kann seine Offensivstärke durchaus gebrauchen. In der AHL gehörte regelmäßig zu den Topscorern seines Teams, ähnliches erwartet man nun in Düsseldorf von ihm. Auch der Angriff der Berliner befindet sich nur im unteren Drittel der DEL, aber die Berliner sind enorm heimstark.

Bei unserem Partner bet365, gibt es eine gute Quote auf einen Berliner Sieg, mit min. 2 Toren Unterschied.

Mit einem Derby startet Straubings Neuzugang Austin Madaisky seine DEL-Karriere. Der Defensivmann trifft mit den Tigers auf den EHC Red Bull München. Dort bestreitet Tobias Wörle, der unter der Woche, seinen Vertrag mit Straubing auflöste und einen Tag später in München unterschrieb, sein erstes Spiel für den neuen Klub, gegen seinen alten Arbeitgeber.

Im zweiten bayrischen Derby treffen die Ice Tigers aus Nürnberg auf die Augsburger Panther. Die Panther konnten nur eins der letzten zehn Duelle gegen die Franken gewinnen. Der Amerikaner Ben Hanowski wird versuchen an seine guten Leistungen vom Deutschland Cup anzuschließen.

Eine Super Quote auf einen Augsburger Sieg, erhaltet ihr bei unserem Partner Hamsterbet.

"Ich habe lange auf diesen Moment gewartet und bin heiß darauf, endlich mein erstes Liga-Spiel im Haie-Trikot erleben zu dürfen", sagte Ex-NHL Profi Jason Williams vor seinem Pflichtspieldebüt für die Kölner Haie. Der Kanadier verpasste den Anfang der Saison aufgrund einer Rückenverletzung. Ein besseren Zeitpunkt, für sein ersten Spie hätte er nicht wählen können. Die Haie treffen im Topspiel des 17. Spieltages auf Tabellenführer Mannheim. Die Adler sind seit sieben Spielen ungeschlagen.


Auch Brian Salcido musste lange auf seinen ersten Einsatz warten. Der Verteidiger trifft mit dem ERC Ingolstadt auf die Iserlohn Roosters. Im letzten Spiel, des heutigen Spieltags, trifft Wolfsburg zu Hause auf Schwenningen.

Sportdirektor macht weiter – Trainer wird für 2022/23 gesucht
Christof Kreutzer bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Christof Kreutzer wird auch künftig für die Schwenninger Wild Wings tätig sein. „Die Vertragsverlängerung ist ein wichtiges Signal dafür, dass wir den eingeschlagen...

Die DEL am Sonntag
DEG siegt im Derby – Ingolstadt macht es zweistellig

​Wieder einmal gab es nur ein Miniprogramm in der Deutschen Eishockey-Liga statt. Drei Spiele standen am Sonntag an – eines davon endete zweistellig, weil Nürnberg n...

Der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG zu Gast im Instagram-Livestream
Daniel Kreutzer: „Ich denke schon, dass mein Ehrgeiz und mein Wille immer mehr zu wollen mich da hingebracht haben, wo ich hingekommen bin.“

Die Nummer 23 hängt unter dem Hallendach in Düsseldorf. Es ist die ehemalige Rückennummer von Daniel Kreutzer, der eine beeindruckende Karriere hingelegt hat. Für un...

Die DEL am Freitag
Nur zwei Spiele blieben übrig

​Die Pandemie hat die Deutsche Eishockey-Liga am Freitag stark ausgebremst. Lediglich zwei Spiele finden statt....

Auch DEL-Spiel zwischen Berlin und Straubing findet nicht statt
CHL-Halbfinale fällt erneut aus – diesmal Tappara in Quarantäne

​Corona schlägt mal wieder zu und stoppt das Eishockey. So kann das auf ein Spiel reduzierte Halbfinalduell in der Champions Hockey League zwischen Tappara Tampere u...

Mitglied der Adler-Meistermannschaft 1997
Joachim „Bibi“ Appel ist mit nur 54 Jahren gestorben

Der gebürtige Sonthofener spielte noch für den Mannheimer ERC in der Bundesliga....

Mittwoch 19:00 Uhr – der ehemalige Stürmer der Düsseldorfer EG im Live-Interview
Daniel Kreutzer zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

797 – das war sie, die Rekordzahl an Punkten eines Spielers in der Geschichte der DEL, bis Patrick Reimer kam und den Rekord brach. Die 797 gehört zu einer Legende d...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie verlieren auch im Derby gegen die Düsseldorfer EG

​Bei den Kölner Haien läuft derzeit nicht viel zusammen. Im Heimderby gegen die Düsseldorfer EG gelang beim 0:3 nicht einmal ein Torerfolg. KEC-Trainer Uwe Krupp war...

DEL Hauptrunde

Dienstag 25.01.2022
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 26.01.2022
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Donnerstag 27.01.2022
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Freitag 28.01.2022
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Straubing Tigers Straubing
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Adler Mannheim Mannheim