Davos dreht Partie per DoppelschlagSpengler-Cup

Petr Taticek erzielt das 2:1. (Foto: swiss-image.ch / Andy Mettler / Spengler Cup)Petr Taticek erzielt das 2:1. (Foto: swiss-image.ch / Andy Mettler / Spengler Cup)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Damit geht es am Mittwochabend (20.15 Uhr) zwischen den Schweizern und dem Team Canada um den Gruppensieg und damit um den direkten Einzug ins Halbfinale. Vitkovice steht als Dritter der Gruppe fest und muss ein Ausscheidungsspiel gegen den Zweiten der Wolfsburger Gruppe bestreiten.

Matchwinner war HCD-Keeper Leonardo Genonis, der zehn Sekunden vor Schluss gegen den australischen Youngster Nathan Walker parierte und so den Davoser Sieg festhielt. Zuvor waren es ausgerechnet die Tschechen im Team des Gastgebers, die das Spiel zu Gunsten der Eidgenossen drehten. In der 26. Minute hatte Petr Pohl den HC Vitkovice in Führung gebracht, ehe die Schlussphase des zweiten Drittels die Entscheidung brachte. So traf Petr Taticek in der 39. und 40. Minute zweimal per Doppelschlag innerhalb von 93 Sekunden. In beiden Fällen hatte Reto von Arx vorgelegt. Zuvor hatte Davos allerdings zu viele Chancen ausgelassen.

Am Mittwoch stehen sich zunächst die Grizzly Adams Wolfsburg und Dinamo Riga um 15 Uhr gegenüber, ehe um 20.15 Uhr die Partie zwischen Davos und den Kanadiern folgt.

Tore: Davos: Taticek (2); Vitkovice: Pohl. Strafen: Davos 8, Vitkovice 10. Zuschauer: 6500. Schiedsrichter: Massy / Stricker.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...

Verteidiger spielte zuletzt in Ungarn für Fehérvár AV19
Joshua Atkinson wechselt zu den Bietigheim Steelers

Mit dem 29-jährigen kanadischen Verteidiger Joshua Atkinson besetzen die Schwaben eine weitere Kontingentstelle in der Defensive. Josh wechselt vom ungarischen ICEHL...

Der Goalie der Eisbären Berlin zu Gast im Instagram-Livestream
Tobias Ancicka: „Natürlich wünsche ich mir mehr Spielzeit, aber dafür müssen die Leistungen stimmen.“

Während einige Spieler der Eisbären Berlin gleich nach dem Gewinn der DEL-Meisterschaft zur Eishockey-Weltmeisterschaft nach Finnland reisten, können andere bereits ...

Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...