David Leggio bleibt beim EHC Red Bull MünchenMeistergoalie verlängert

Lesedauer: ca. 1 Minute

Leggio kam während der vergangenen Saison aus der AHL zu den Isarstädtern und wusste von Beginn an zu überzeugen. In den Playoffs führte der US-Amerikaner seine Red Bulls zum ersten Meistertitel der Clubgeschichte. Insgesamt absolvierte der Goalie bislang 37 DEL-Spiele mit einem Gegentorschnitt von 1,92 pro Partie und einer Fangquote von 92,9%. Zudem konnte er sechs Shutouts für sich verbuchen.

„Ich bin sehr glücklich darüber nach München zurückzukehren. Wir haben eine starke Mannschaft und wollen auch in der neuen Saison in der Liga und in der Champions League angreifen. Ich freue mich auf die kommende Spielzeit und auf unsere großartigen Fans“, so der 1,83 Meter große Keeper.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!