David Kickert wird ein Augsburger PantherÖsterreichischer Nationaltorwart kommt aus Linz

David Kickert wechselt von Linz nach Augsburg. (Foto: dpa/picture alliance/Revierfoto)David Kickert wechselt von Linz nach Augsburg. (Foto: dpa/picture alliance/Revierfoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Wien, Villach und Linz absolvierte der gebürtige Korneuburger seit der Saison 2013/14 insgesamt 185 Spiele im österreichischen Oberhaus. Mit Wien nahm Kickert auch zweimal an der European Trophy sowie dreimal an der Champions Hockey League teil. Mit dem Hauptstadtclub gewann der 1,88 Meter große und 82 Kilogramm schwere Linksfänger 2017 zudem die Meisterschaft. Dem österreichischen Nationalteam gehört David Kickert seit 2015 regelmäßig an.

Panther-Coach Tray Tuomie: „Seit wir Klarheit über die lange Pause von Olivier Roy haben, beschäftigen wir uns intensiv mit dem Torhütermarkt. Jetzt sind wir sehr froh, mit David Kickert eine gute Lösung für die offene Stelle gefunden zu haben. Er gehört seit Jahren zu den besten Goalies der österreichischen Liga und hat seine Qualitäten auch im Nationaldress immer wieder unter Beweis gestellt. Uns war wichtig, auf dieser sensiblen Position sowohl im Trainingsbetrieb als auch für die vielen noch anstehenden Aufgaben in der Liga gerüstet zu sein. Mit Markus Keller, dessen Verletzung nach ersten Untersuchungen weniger schlimm scheint, Moritz Borst und David Kickert sehen wir uns gut aufgestellt. “

„Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, die sich mir in Augsburg in einem ambitionierten Team in einer starken Liga bietet. Mein Dank gilt auch den Verantwortlichen in Linz, die mir diese Chance kurzfristig und unkompliziert ermöglicht haben. Bei den Black Wings hatte ich eine tolle Zeit, nun gilt meine Konzentration aber den Panthern. Ich will meinem neuen Team helfen, die Play-offs zu erreichen“, so David Kickert über seinen Wechsel in die DEL.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!