Dave Whistle neuer Coach in Cardiff

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Anfang Oktober beim DEL-Klub Iserlohn Roosters geschasste Trainer Dave Whistle hat einen neuen Job gefunden.

Dave Whistle unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag beim Britischen Eliteligaklub Cardiff Devils. Da der Wechsel sehr schnell über die Bühne ging, reiste Whistle zunächst ohne Frau Heather und die Kinder Brandon und Jackson an. Er sieht seine Tätigkeit als längerfristig an und möchte den traditionsreichen Klub wieder zu höheren Ehren führen. Die Devils befinden sich in dieser Saison auf dem vorletzten Platz, in der auf acht Teams geschrumpften Eliteliga.

Für den neuen Coach der Devils hat es das erste Spielwochenende auch gleich in sich. Zunächst tritt er mit seinem neuen Team gege den Spitzenreiter Nottingham Panthers an. Am Sonntag geht es dann gegen seinen Ex-Klub, die Belfast Giants, mit denen er in der letzten Saison noch den Meistertitel gewann.

Zu Beginn dieser Saison hatte sich Whistle als "Meistermacher" der Belfast Giants in das Abenteuer DEL bei den Iserlohn Roosters gestürzt. Nach nur neun Meisterschaftsspielen war das Abenteuer, trotz ordentlicher Punktausbeute, allerdings schon beendet. Die Klubführung der Roosters argumentierte damals, dass es trotz ständiger Kommunikation und außerordentlicher Hilfestellung nicht gelungen sei, die Vorstellungen der Gesellschafter umzusetzen.

Nachfolger von Whistle wurde bekanntlich der Holland-Kanadier Doug Mason. (MK)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!