Dave McLlwain zu Besuch

Lesedauer: ca. 1 Minute


Zum Heimspiel am kommenden Dienstag wird Dave McLlwain erstmals wieder nach seinem Karriereende die LANXESS Arena betreten. Als Ehrengast auf der Tribüne wird er das Duell gegen die Hamburg Freezers verfolgen. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr.

McLlwain, der momentan mit befreundeten Landsleuten eine Hobby-Eishockey-Tour durch Europa macht und ein paar Freundschaftsspiele bestreitet, freut sich sehr auf seinen Besuch: „Ich bin sehr aufgeregt und freue mich riesig darauf, viele bekannte Gesichter wieder zu sehen. Ich hatte eine tolle Zeit in Köln, mit allem, was dazu gehört. Ich verfolge weiter, wie die Haie spielen und bin immer noch in Kontakt mit dem KEC.“

McLlwain wird am Dienstag das Spiel mit einem symbolischen Eröffnungsbully einleiten. Neben der Wiedersehensfreude hat die Partie natürlich höchste sportliche Bedeutung. Erneut trifft der KEC in eigener Halle dabei auf einen direkten Konkurrenten im Kampf um die Playoffs. Die beiden ersten Spiele gegen Hamburg konnten die Haie gewinnen (3:0, 3:2 n.P.). Zuletzt siegte der KEC zu Hause fünf Mal in Folge.

Bereits am Freitag tritt der KEC in Berlin an. Gegen die Eisbären gab es bislang eine Niederlage (1:6) und einen Sieg (2:1 n.P.). Haie-Trainer Niklas Sundblad muss neben Norman Hauner (Handwurzelbruch) auch auf Stürmer Ryan Ramsay verzichten, den ein grippaler Infekt außer Gefecht gesetzt hat. Am Sonntag haben die Haie spielfrei.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Deutsch-Amerikaner kommt aus Kassel
Schwenninger Wild Wings verpflichten Mitch Wahl

​Schwenninger Wild Wings haben Mitch Wahl unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Amerikaner spielte zuletzt für die Kassel Huskies in der DEL2 und zuvor für die Fischto...

US-Amerikaner spielte lange in Schweden
Rhett Rakhshani wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg

​Die Grizzlys Wolfsburg können einen weiteren Neuzugang vermelden: Mit Rhett Rakhshani (34), der einen Einjahresvertrag erhält, wechselt ein europaerfahrener Stürmer...

25-Jähriger kommt aus der AHL
Chris Wilkie stürmt für die Bietigheim Steelers

​Von den Belleville Senators aus der American Hockey League wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Chris Wilkie zu den Bietigheim Steelers. Wilkie ist der zweite Neuz...

„Die Jungs werden hart um jede Minute Eiszeit kämpfen.“
Bietigheim Steelers verlängern mit vier Talenten

Mit Fabjon Kuqi, Robert Kneisler, Jimmy Martinovic und Goalie Leon Doubrawa, bleiben alle vier Youngsters bei den Steelers. ...

Berufliche Neuorientierung statt Eishockey
Marco Sternheimer beendet seine Profikarriere

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco Sternheimer hat sich entschieden, seine Profilaufbahn zu beenden und sich beruflich neu zu ori...

Drei mögliche Aufsteiger
Clubs reichen Unterlagen fristgerecht zur Lizenzprüfung für die DEL-Saison 2022/23 ein

Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. ...

Zuletzt Co-Trainer in der KHL
Mark French neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des DEL-Clubs. Der 51-Jährige v...

Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...