Dave McLlwain ist der „Haie-Spieler der Saison 2003/04“

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der kanadische Stürmer Dave McLlwain ist von den KEC-Fans zum „Haie-Spieler der Saison 2003/04“ gewählt worden. Rund ein Viertel der weit über 1.000 abgegebenen Stimmen (per Post, Fax oder e-mail) entfielen auf den Haie-Topscorer.

Der derzeit verletzte Angreifer (Innenbandanriss im Knie) brachte es in der laufenden Saison in bislang 47 Spielen auf 23 Tore und 29 Vorlagen (52 Scorerpunkte). Damit führt er die KEC-interne Scorerwertung an und liegt in der DEL-Gesamtstatistik hinter Frankfurts Pat Lebeau auf Platz 2.

McLlwain spielt seit 2000 bei den Haien, ist mit 36 Jahren, über 500 NHL-Einsätzen und 14 Karrierestationen der erfahrenste im aktuellen KEC-Kader. Er gewann mit den Haien 2002 den Deutschen Meistertitel und 2004 den Pokal.

Die Ehrung für Dave McLlwain findet am Sonntag beim letzten Vorrunden-Heimspiel gegen Mannheim (19 Uhr) statt. Der „Haie-Spieler der Saison 2003/04“ erhält eine wertvolle Breitling-Uhr von Haie-Partner „Juweliere Linn“.

Vorgenommen wird die Ehrung von einem ausgelosten Haie-Fan, der an der Abstimmung teilgenommen hat. Auch er/sie erhält eine Breitling Uhr.



Die DNL-Mannschaft (15-17jährige) des KEC hat durch einen 3:2-Sieg gegen den SC Riessersee am Dienstag Abend in der Kölnarena 2 das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft erreicht. Gegner in der Runde der letzten vier ist Krefeld.

Die zwei Halbfinale-Spiele finden am Samstag (20 Uhr) und Sonntag (12 Uhr) jeweils in Krefeld statt.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL