Dave King bleibt Freezers-Trainer - Van Impe und Francz verlängern auch

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers konnten wichtige Personalentscheidungen für die Zukunft treffen. So wurde der Vertrag mit Trainer Dave King um weitere zwei Jahre verlängert. „Wir sind froh, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dave King auch in den nächsten beiden Jahren fortführen zu können“, sagte Freezers-Geschäftsführer Boris Capla.

Auch die beiden Spieler Darren van Impe und Robert Francz verlängerten ihre Kontrakte. Capla: „Beide sind wichtige Akteure für die Mannschaft. Wir freuen uns, dass wir mit ihnen in die nächste Saison gehen können.“



Nach 63 Spielen ist die Saison 2003/2004 der Hamburg Freezers gestern in der Color Line Arena zu Ende gegangen. In einer kräfteraubenden Saison, die die Freezers bis ins Halbfinale führte, standen die Fans stets hinter der Mannschaft.

Zum Ausklang der Saison würden sich die Hamburg Freezers freuen, Fans, Sponsoren, Mitarbeiter und Freunde am Gründonnerstag (8.4.04) in der Fischauktionshalle zur Saisonabschlussfeier begrüßen zu dürfen.

Für die richtige Stimmung sorgt Arena-DJ Norman. Nach der offiziellen Begrüßung stehen im Laufe des Abends mehrere Aktionen - wie zum Beispiel die Kürung des „Sexiest Freezers“ - sowie Preisgewinne auf dem Programm.

Karten für die Veranstaltung gibt es an der Abendkasse der Fischauktionshalle zu einem Preis von fünf Euro. Der Einlass beginnt um 19.00 Uhr das Programm startet um 19.30 Uhr.