„Das Beste, was ich je von Straubing gesehen habe“

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dass die Niederbayern dieses Jahr recht flottes Eishockey spielen, hat sich inzwischen schon herumgesprochen. Hatten die ersten Gegner noch das Glück, dass die Tigers ein ums andere Mal an sich selbst scheiterten, ist das seit Freitag anders. Und auch im heutigen ersten Abschnitt wussten die Niederbayern, wo das Tor steht. Erst war es Daniel Sparre, der sehenswert von Dustin Whitecotton mit einer „Sprung-Flug-Pass“-Einlage in Szene gesetzt wurde. Später ließ Carsen Germyn in Überzahl die Fans feiern.

Im Mittelabschnitt bot sich ein ähnliches Bild. Straubing zieht immer wieder mit viel Speed ins Krefelder Drittel und schießt, wenn sich die Gelegenheit bietet. Der sehr agile Laurent Meunier war es, der gegen Mitte des Abschnittes die Führung der Tigers erhöhte. Die Seidenstädter hatten zwar auch vereinzelt Möglichkeiten, fanden aber vorerst an Barry Brust keinen Weg vorbei.

In den ersten Minuten des Schlussabschnittes war den Krefeldern mehrfach das Glück hold. Erst kullerte die Scheibe nach einem Pfostentreffer durch den Torraum, und kurz darauf erwischte Scott Langkow die Scheibe nicht richtig und hatte sie sich fast ins eigene Tor geschlagen. Daraufhin hatten die Krefelder ihre beste Phase und waren einige Minuten auch die bessere Mannschaft. Kyle Sonnenburg, der sich später vom Trainer ein Extralob abholte, ließ für kurze Zeit nochmal Hoffnung aufkommen. Aber 54 Sekunden später sorge Karl Stewart wieder für eindeutige Verhältnisse. Ohne Verletzung geht es aber bei den Tigers zurzeit offenbar nicht. Kapitän Michael Bakos musste nach rund 50 Minuten den Gang in die Kabine antreten. „Er hat eine kleine Verletzung, wir müssen das morgen mal genau ansehen, aber ich denke, es ist nichts Schlimmes“, so Headcoach Dan Ratushny.

Rick Adduono: „Straubing spielte ein großartiges Spiel. Das war das Beste, was ich von Straubing gesehen habe, seit ich in der DEL Coach bin. Das, was wir gespielt haben, ist nicht zu entschuldigen. Mehr gibt es nicht zu sagen.“

Dan Ratushny: „Wir sind über den Sieg natürlich sehr glücklich und auch darüber, dass wir ein paar Tore geschossen haben. Wir haben über zwei Drittel sehr gut gespielt, haben dann aber Krefeld zu viele Chancen gegeben, darüber müssen wir reden.“

Tore:
1:0 (05:23) Daniel Sparre (Dustin Whitecotton, Florian Ondruschka)
2:0 (15:29) CarsenGermyn (Laurent Meunier, Calvin Elfring) PP1
3:0 (32:09) Laurent Meunier (Karl Stewart, Florian Ondruschka)
3:1 (52:01) Kyle Sonnenburg (Rok Ticar, Marc Schaub)
4:1 (52:55) Karl Stewart (Laurent Meunier, Andy Canzanello)

Strafen: Straubing 4; Krefeld 10

SR Lars Brüggemann; LR Markku Büse, Stefan Velokski

Zuschauer 3.968


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...